Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Weiße Höhen

Aus Ardapedia

Version vom 20. Juli 2010, 17:45 Uhr von Hurin Thalion (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)

Die Weißen Höhen (original: White Downs) sind im Legendarium eine Hügelkette im Auenland.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Geographie

Die Weißen Höhen lagen im Westviertel des Auenlandes. Im Norden dieser Hügelkette befand sich möglicherweise das Dorf Lützelbinge und weiter südlich, wo die Große Oststraße die Weißen Höhen schnitt, lag Michelbinge. Das Kalkgestein der Hügelkette war bestens dafür geeignet geräumige Smials zu graben.

[Bearbeiten] Beschreibung

An den Lithe- oder auch Jultagen, den höchsten Feiertagen im Auenland, wurde hier ausgiebig gefeiert. Außerdem fand hier auf dem Freimarkt alle sieben Jahre die Wahl des Bürgermeisters von Michelbinge statt.

[Bearbeiten] Sonstiges

  • Ihren Namen verdanken sie dem weißen Kalkstein, aus dem sie bestanden.

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen