Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Vidugavia

Aus Ardapedia

(Unterschied zwischen Versionen)
K (Zeitangabe)
Zeile 4: Zeile 4:
==Zeitangabe==
==Zeitangabe==
-
* lebte im 13. Jahrhundert [[Das Dritte Zeitalter|D.Z.]]
+
* lebte im 13. Jahrhundert [[Drittes Zeitalter|D.Z.]]
==Volk==
==Volk==

Version vom 26. März 2008, 16:28 Uhr

Vidugavia, selbsternannter König von Rhovanion

Inhaltsverzeichnis

Zeitangabe

  • lebte im 13. Jahrhundert D.Z.

Volk

Menschen, Nordmenschen

Beschreibung

Vidugavia, der mächtigste der Fürsten der Nordmenschen, regierte die Länder zwischen Düsterwald und dem Fluss Eilend. Er nannte sich selbst König von Rhovanion.

Als Alliierter von Rómendacil II., dem damaligen König von Gondor, nahm er dessen Sohn Valacar an seinem Hof als Botschafter auf.

Valacar lernte bei dieser Gelegenheit Vidumavi kennen, Vidugavias Tochter. Die Heirat der beiden führte später zum Sippenstreit.

Sonstiges

Der Name Vidugavia ist eine modernisierte Schreibweise für gotisch Widugauja und bedeutet Waldbewohner.

Externe Links

Quellen

  • Der Herr der Ringe: Anhang A Annalen der Könige und Herrscher: I. Die númenórischen Könige: 4. Gondor und Anárions Erben
  • Nachrichten aus Mittelerde: Teil Drei Das Dritte Zeitalter: II. Cirion und Eorl und die Freundschaft zwischen Gondor und Rohan: Anmerkung 6
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen