Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Turm von Cirith Ungol

Aus Ardapedia

Der Turm von Cirith Ungol (Original: Tower of Cirith Ungol) war eine an der höchsten Stelle des Spinnenpasses errichtete Festung. Er war in drei Stufen an eine Bergwand erbaut worden. Zur Zeit des Ringkrieges wurde das Haupttor von den Zwei Wächtern gesichert. Als Frodo von den Orks verschleppt wurde, sperrten diese ihn in ein Verlies in der Turmhaube. Später wurde er von Sam wieder befreit. Als sie aus dem Turm zu entkommen versuchten, waren die Wächter von Galadriels Phiole so erschüttert, dass das Tor zusammenstürzte.

[Bearbeiten] Hintergrund

Der Turm war von den Menschen aus Gondor zu dem Zweck erbaut worden, als östlicher Vorposten Ithilien zu sichern. Nach der Eroberung Minas Ithils fiel der Turm dem Herrn der Nazgûl in die Hände, der ihn mit Orks bemannen ließ. Er erhielt die Funktion, Saurons Sklaven an der Flucht aus Mordor zu hindern. Er diente letzlich aber auch dazu, Eindringlinge abzufangen, die der Wachsamkeit Kankras entgangen waren. Zur Zeit des Ringkriegs war der Uruk (oder Ork) Schagrat der Hauptmann des Turms.

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->