Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Truchsess

Aus Ardapedia

Die Truchsesse (in Quenya Arandur, für ‚Königsdiener‘) sind im Legendarium die Statthalter von Gondor.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Beschreibung

Das Amt des Truchsesses wird von Rómendacil I., dem achten König von Gondor, geschaffen. Er ist der wichtigste Berater des Königs. Ihm ist es nicht erlaubt, in den Krieg zu ziehen oder das Reich zu verlassen.

Seit der Zeit von König Minardil wird der Truchsess immer aus dem Hause Húrins ausgewählt, das von Húrin von Emyn Arnen begründet wurde. Nach Pelendur, dem Truchsess von König Ondoher, wird das Amt erblich.

König Earnur fällt 2050 D. Z. auf eine Falle des Fürsten der Nazgûl herein und kommt zu Tode, ohne einen Erben zu hinterlassen. Da nur Nachkommen aus dem Königshaus am Leben sind, die nicht reinen Blutes sind und dies seit dem Sippenstreit ein großes Problem in Gondor ist, wird kein neuer König ernannt.

Die Truchsessen übernehmen die Herrschaft über Gondor als Hüter des Thrones, bis der König zurückkehrt. Der erste Herrschende Truchsess ist Mardil Voronwe. Als Zeichen ihres Amtes tragen sie einen weißen Stab, ihr Banner ist weiß ohne Wappen.

Die Truchsessen regieren, bis König Elessar den Thron besteigt, doch auch danach bleibt ihr Amt bestehen. Faramir wird der erste Statthalter nach der Rückkehr des Königs im Jahre 3019 D. Z.

[Bearbeiten] Die Truchsessen von Gondor

[Bearbeiten] Die Herrschenden Truchsessen von Gondor

  1. Mardil Voronwe (2050–2080 D. Z.)
  2. Eradan (2080–2116 D. Z.)
  3. Herion (2116–2148 D. Z.)
  4. Belegorn (2148–2204 D. Z.)
  5. Húrin I. (2204–2244 D. Z.)
  6. Túrin I. (2244–2278 D. Z.)
  7. Hador (2278–2395 D. Z.)
  8. Barahir (2395–2412 D. Z.)
  9. Dior (2412–2435 D. Z.)
  10. Denethor I. (2435–2477 D. Z.)
  11. Boromir (2477–2489 D. Z.)
  12. Cirion (2489–2567 D. Z.)
  13. Hallas (2567–2605 D. Z.)
  14. Húrin II. (2605–2628 D. Z.)
  15. Belecthor I. (2628–2655 D. Z.)
  16. Orodreth (2655–2685 D. Z.)
  17. Ecthelion I. (2685–2698 D. Z.)
  18. Egalmoth (2698–2743 D. Z.)
  19. Beren (2743–2763 D. Z.)
  20. Beregond (2763–2811 D. Z.)
  21. Belecthor II. (2811–2872 D. Z.)
  22. Thorondir (2872–2882 D. Z.)
  23. Túrin II. (2882–2914 D. Z.)
  24. Turgon (2914–2953 D. Z.)
  25. Ecthelion II. (2953–2984 D. Z.)
  26. Denethor II. (2984–3019 D. Z.)

[Bearbeiten] Sonstiges

  • Das Siegel der Truchsessen besteht aus den Buchstaben R*ND*R für Arandur, gekrönt von drei Sternen.

[Bearbeiten] Externe Links

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->