Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Tor von Angband

Aus Ardapedia

Das Tor von Angband (Original: Gate of Angband) ist im Legendarium der Haupteingang der zweiten Festung Melkors.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zeitangabe

  • 1495 E. Z. (JB) erbaut
  • 466 E. Z. (JS) zum ersten mal durchbrochen
  • 472 E. Z. (JS) zum zweiten mal durchbrochen
  • 583 E. Z. (JS) zum dritten mal durchbrochen und zerstört

[Bearbeiten] Beschreibung

Das Tor von Angband war der gewaltige Südeingang der Burg des Dunklen Herrschers. Es lag am Fuß der Ered Engrin unter dem Thangorodrim. Dahinter befand sich die Labyrinthische Treppe, die zur Tiefsten Halle führte, wo der Thron Morgoths stand. Das Tor lag in einem düsteren Hof, der mit starken Türmen und hohen Mauern befestigt war. Seine Öffnung war von einem großen, dunklen Steinbogen überwölbt und mit schweren, eisernen Türflügeln versperrt. In späteren Zeiten wurde es von dem Wolf Carcharoth bewacht.

[Bearbeiten] Hintergrund

Nur zwei Mal gelang es den Feinden Melkors, das Tor zu durchbrechen. Das erste Mal waren es Beren und Lúthien, die auf der Fahrt nach dem Silmaril dort Einlass ersuchten und Carcharoth überwältigten. Als sie die Festung wieder verlassen wollten, gelangten sie unter dem Verlust von Berens Hand wieder hinaus. Das zweite Mal ereignete sich, als die Streitkräfte der Noldor unter der Führung Fingons in der Nirnaeth Arnoediad das Ostheer Melkors besiegten und das Tor stürmten. Kurz danach wurden sie jedoch vom Hauptheer Angbands zurückgedrängt. In der Großen Schlacht wurde das Tor zum dritten Mal von den Valar durchbrochen, die Melkor endgültig besiegten und Angbands Macht brachen.

[Bearbeiten] Sonstiges

Obwohl das Südtor den offiziellen Eingang von Angband bildete, gab es noch andere Tore, die den Einlass in die Festung ermöglichten. Dabei sind besonders die Geheimen Tore hervorzuheben, deren sich das Hauptheer in der fünften Schlacht von Beleriand bediente, als sie die Streitkräfte der Noldor zurückdrängten.

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->