Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Todeshöhe

Aus Ardapedia

Todeshöhe (original: Death Down)

Grabhügel im Klammtal

[Bearbeiten] Beschreibung

Die Todeshöhe ist ein gewaltiger Grabhügel aus Steinen im Klammtal Rohans. Er befindet sich etwa eine Meile unterhalb von Helms Deich.

Der Hügel entstand nach der Schlacht von Helms Klamm. Am Tag nach der Schlacht beerdigten die Menschen ihre Gefallenen in Grabhügeln um Helms Deich. Die toten Orks trugen sie, weit entfernt von ihren eigenen Toten, zu einem großen Haufen am Rande des Huornwaldes zusammen. Eine Verbrennung kam aus Mangel an Feuerholz nicht in Frage, zum Vergraben waren es einfach zu viele.

In der darauffolgenden Nacht vernahmen die Menschen in Helms Klamm einen großen Lärm und die Erde erzitterte. Keiner wagte sich hinaus zu blicken. Als sie jedoch am nächsten Morgen hinaustraten war der Huornwald verschwunden, ebenso der Haufen mit den toten Orks. Eine Meile unterhalb des Deiches war jedoch nun eine große Grube ausgehoben und darüber waren Steine zu einem Hügel aufgeschichtet worden. In diesem Grabhügel sind dem Glauben der Rohirrim nach, die Orks begraben die von ihnen in der Schlacht erschlagen wurden. Aber auch die Orks die durch die Huorns getötet wurden befinden sich wahrscheinlich in diesem Grabhügel. Es gibt jedoch niemanden der dies bestätigen kann, da es niemand wagt den Fuß auf den Hügel zu setzen, auf dem seit seiner Erschaffung kein Gras wachsen will.

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->