Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Tarntobel

Aus Ardapedia

Tarntobel (Original: Derndingle)

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Geographie

Der Tarntobel war ein verborgener Platz in Süd-Westen von Fangorn, wo das Entthing stattfand. Er bestand aus einer tiefen und breiten, fast kreisrunden, schüsselförmigen Mulde, die am oberen Rand der steilen Wände von einer hohen, immergrünen Hecke als Sichtschutz umgeben war. Im Inneren war sie grasbewachsen und an der niedrigsten Stelle standen drei hohe Weißbirken. Im Norden, Westen und Osten führten drei ausgetretene Pfade in die Mulde hinunter.

[Bearbeiten] Hintergrund

Im Tarntobel fand das entscheidende Entthing statt, auf dem die Ents beschlossen Isengart anzugreifen, um sich für die Zerstörung ihrer Wälder zu rächen.

[Bearbeiten] Etymologie

  • "Tarn" spielt auf die versteckte, getarnte Lage des Tals an.
    Ein "Tobel" ist ein durch Gletscher oder eiszeitliche Schmelzwasserbäche entstandenes, steilwandiges Kerbtal, meist mit fließendem Gewässer. Da Tolkien den Derndingle ausdrücklich als breit und muldenförmig beschreibt, ist die deutsche Übersetzung 'Tobel' unpassend und vermittelt ein falsches Bild der Topographie.
  • Das im Original auftauchende Wortteil "dern" ist heute im Englischen nicht mehr gebräuchlich. Es stammt vom Altenglischen "diernam" für "verstecken" bzw. "dierne" für "geheim" ab. Dies stammt wiederum vom westgermanischen "darnjaz." ab, aus dem sich das Deutsche "tarnen" entwickelt hat.
    "Dingle" meint im Englischen ein kleines, tiefes Tal, das meist bewaldet ist.

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->