Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Tarlangs Hals

Aus Ardapedia

Tarlangs Hals (Original Tarlang's Neck) ist ein Pass am Rande des Weißen Gebirges.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Geographie

Ein Pfad oder Pass am Weißen Gebirge. Tarlangs Hals liegt zwischen dem Gebirge und einem kurzen Gebirgsausläufer, bestehend aus drei Bergen, die das Morthondtal von Lamedon trennen. Manchmal wird der gesamte Kamm als Tarlangs Hals bezeichnet.

[Bearbeiten] Hintergrund

Aragorn führt zur Zeit des Ringkriegs die Graue Schar und die Armee der Toten auf dem Weg nach Pelargir am 9. März 3019 D. Z. durch Tarlangs Hals.

[Bearbeiten] Legende

Laut einer örtlichen Legende wurde das Weiße Gebirge einst von Riesen in den ältesten Tagen aufgetürmt, um Menschen von ihren Ländern am Meer fernzuhalten. Einer dieser Riesen, Tarlang genannt, soll, als er eine große Ladung Steine auf seinem Kopf transportierte, gestürzt sein und sich den Hals gebrochen haben. (Der Bruch im Hals soll die Straße durch Tarlangs Hals sein.) Tarlang soll also ein Teil des Weißen Gebirges gebildet haben und sein Kopf (Dol Tarlang), sowie die kleine Ladung (Cûl Bîn) und die große Ladung (Cûl Veleg) Steine, die er auf eben diesem trug, bildeten den kleinen Gebirgsausläufer.

[Bearbeiten] Etymologie

Das Wort Tarlang bedeutet Steifhals, von tarch = steif und lang = Hals/Nacken.

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->