Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Tar-Ancalimon

Aus Ardapedia

Tar-Ancalimon ist im Legendarium der 14. König von Númenor.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zeitangaben

  • geboren 1986 Z. Z.
  • gestorben 2386 Z. Z. (er wurde 400 Jahre alt)
  • König von Númenor ab 2251 Z. Z. (135 Jahre Regierungszeit)

[Bearbeiten] Volk

Menschen, Dúnedain

[Bearbeiten] Beschreibung

Tar-Ancalimon ist der 14. Herrscher des Königreiches Númenor und der Sohn und Nachfolger Tar-Atanamirs.

Wie sein Vater spricht er sich offen gegen den Bann der Valar aus, der es den Númenórern verbietet, nach Westen zu den Unsterblichen Landen zu fahren. Als Folge wird das Volk in Anhänger und Gegner der Valar gespalten. Die größere Gruppe nennt sich Königspartei; nur wenige, die Getreuen, halten an der Freundschaft zu den Valar und den Elben fest.

Im Streben den Tod zu überwinden oder wenigstens hinauszuzögern, beginnen die Númenórer nun, einen Totenkult zu entwickeln. Die Verstorbenen werden einbalsamiert und in großen Bauten bestattet. Gleichzeitig versuchen die Menschen in Habgier, Verschwendung und Genusssucht das Leben auszukosten.

Tar-Ancalimons Nachfolger wird sein Sohn Tar-Telemmaite.

[Bearbeiten] Name

Der Name Ancalimon ist Quenya und bedeutet wohl überaus hell ("exeedingly bright").

[Bearbeiten] Anmerkungen

* Im Text Die Linie von Elros wird als Jahr seiner Thronfolge 2221 Z. Z. angegeben.

[Bearbeiten] Externe Links

[Bearbeiten] Quellen

Vorgänger König von Númenor Nachfolger
Tar-Atanamir 2251 – 2386 Z. Z. Tar-Telemmaite
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->