Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Geschichten aus dem gefährlichen Königreich

Aus Ardapedia

(Weitergeleitet von Tales from the Perilous Realm)
Buch.png
Geschichten aus dem gefährlichen Königreich

von J. R. R. Tolkien;
Alan Lee (Ill.);
Hans J. Schütz, Angela Uthe-Spencker, Ebba-Margareta von Freymann, Karl A. Klewer, Margaret Carroux (Übers.)

Klett-Cotta, Stuttgart 2011

ISBN 978-3-608-93826-5

Hardcover, 333 Seiten

Illustrationen: 50 Schwarzweiß-Zeichnungen und ein vollfarbiges Frontispiz. Mit einer Einleitung von Tom Shippey und einem Nachwort von Alan Lee, übersetzt von Susanne Held.

Tales from the Perilous Realm

von J. R. R. Tolkien

HarperCollins, London 1997

ISBN 0-261-10343-1

Taschenbuch, 178 Seiten

Sprache: Englisch

Tales from the Perilous Realm

von J. R. R. Tolkien

HarperCollins, London 2002

ISBN 978-0-00-714912-4

Taschenbuch, 178 Seiten

Sprache: Englisch

Tales from the Perilous Realm

von J. R. R. Tolkien;
Alan Lee (Ill.)

HarperCollins, London 2008

ISBN 978-0-00-725754-6

Hardcover, 431 Seiten

Sprache: Englisch

Illustrationen: 50 Schwarzweiß-Zeichnungen und ein vollfarbiges Frontispiz. Mit einer Einleitung von Tom Shippey und einem Nachwort von Alan Lee.

Geschichten aus dem gefährlichen Königreich (Original: Tales from the Perilous Realm) ist eine Anthologie, die einige von Tolkiens kleineren Werken beinhaltet. Bereits 1975 erschien bei Klett-Cotta eine ähnliche Anthologie unter dem Titel Fabelhafte Geschichten. Diese enthält allerdings nur Bauer Giles von Ham, Der Schmied von Großholzingen und Blatt von Tüftler.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Inhalt

[Bearbeiten] Roverandom

Übersetzt von Hans J. Schütz. In der englischen Ausgabe erst seit 2008 enthalten. Die Geschichte des Hundes Rover, der vom Zauberer Artaxerxes in ein Spielzeug verwandelt wird und Abenteuer auf dem Mond und am Grund des Ozeans erlebt.

[Bearbeiten] Bauer Giles von Ham

Original: Farmer Giles of Ham. Übersetzt von Angela Uthe-Spencker. Die Geschichte des Bauern Giles, der einen Riesen vertreibt, einen Drachen bezwingt und einen Schatz erobert.

[Bearbeiten] Die Abenteuer des Tom Bombadil

Original: The Adventures of Tom Bombadil. Übersetzt von Ebba-Margareta von Freymann. Eine Sammlung von Gedichten, die teilweise aus dem Auenland stammen. Zwei davon handeln von dem furchtlosen Tom Bombadil, der allerlei Abenteuer erlebt.

[Bearbeiten] Der Schmied von Großholzingen

Original: Smith of Wootton Major. Übersetzt von Karl A. Klewer. Die Geschichte handelt von einem Schmied, der als Kind einen magischen Stern in einem Kuchen findet, welcher ihm den Zugang zum Elbland ermöglicht.

[Bearbeiten] Blatt von Tüftler

Original: Leaf by Niggle. Übersetzt von Margaret Carroux. Die tragische Geschichte Tüftlers – eines Künstlers, der sein ganzes Leben einem äußerst detaillierten Bild von einem Baum widmet, bis er schließlich stirbt, ohne das Bild vollendet zu haben.

[Bearbeiten] On Fairy-stories

In die deutsche Ausgabe nicht aufgenommen. In der englischen Ausgabe erst seit 2008 enthalten. Auf Deutsch erschienen unter dem Titel Über Märchen. Ein Vortrag Tolkiens über die Eigenschaften und Wirkungen von Elbengeschichten.

[Bearbeiten] Ausgaben

Die früheren englischsprachigen Ausgaben (von 1997/2002) enthalten nur Farmer Giles of Ham, The Adventures of Tom Bombadil, Leaf by Niggle und Smith of Wootton Major – keine Einleitung, Kommentare oder Anmerkungen.

Die Ausgabe von 2008 enthält erstmals Roverandom, den Aufsatz On Fairy-stories, etwa 50 Illustrationen in Schwarzweiß (und eine farbige auf dem Vorsatzblatt) von Alan Lee, eine Einleitung von Tom Shippey[1] mit kurzen Angaben zur Entstehung und Interpretation der einzelnen Teile des Buches und ein kurzes Nachwort des Illustrators. Nicht enthalten sind jedoch die Anmerkungen der Herausgeber Wayne G. Hammond und Christina Scull zu Roverandom, ebensowenig wie Tolkiens Illustrationen dieser Geschichte.

In der ersten deutschen Ausgabe fehlt aus unbekannten Gründen Tolkiens Aufsatz On Fairy-stories. Dieser liegt in einer deutschen Übersetzung von Wolfgang Krege vor und wurde unter dem Titel Über Märchen unter anderem in der Aufsatzsammlung Gute Drachen sind rar publiziert. Einleitung und Nachwort wurden für die deutsche Ausgabe von Susanne Held übersetzt.

[Bearbeiten] Anmerkungen

  1. Shippey bezieht sich in seiner Einleitung auch auf den langen Titel von Bauer Giles auf Latein. Unpassenderweise wurde dieser Titel in der vorliegenden Ausgabe nicht abgedruckt.

[Bearbeiten] Quellen

J. R. R. Tolkien: Tales from the Perilous Realm.

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen