Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Stammesführer der Dúnedain

Aus Ardapedia

Die Stammesführer der Dúnedain (Original Chieftains of the Dúnedain) sind im Legendarium die Nachkommen der Dúnedain des verlorenen Königreiches Arnor.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zeitangabe

[Bearbeiten] Beschreibung

Nach dem Fall Arthedains im Jahre 1974 D. Z. wird Aranarth erster Stammesführer der Dúnedain. Sein Volk lebt im Verborgenen und seine Krieger werden als Waldläufer des Nordens bekannt. Als sich Aranarth entschloss, Arthedain nicht neu aufzubauen, nahm er die Titel Stammesführer und Herr der Dúnedain an.

[Bearbeiten] Liste der Stammesführer

Die angegebenen Daten entsprechen der Regierungszeit des jeweiligen Stammesführers. Alle Jahreszahlen sind dem Dritten Zeitalter (D. Z.) zuzuordnen.

Das Kreuz (†) steht dabei für die Ausübung des Amtes bis zum natürlichen Tod.

Die gekreuzten Schwerter (⚔) bezeichnen den Tod im Kampf.

  1. Aranarth (1975–2106†)
  2. Arahael (2106–2177†)
  3. Aranuir (2177–2247†)
  4. Aravir (2247–2319†)
  5. Aragorn I. (2319–2327⚔)
  6. Araglas (2327–2455†)
  7. Arahad I. (2455–2523†)
  8. Aragost (2523–2588†)
  9. Aravorn (2588–2654†)
  10. Arahad II. (2654–2719†)
  11. Arassuil (2719–2784†)
  12. Arathorn I. (2784–2848†)
  13. Argonui (2848–2912†)
  14. Arador (2912–2930⚔)
  15. Arathorn II. (2930–2933⚔)
  16. Aragorn II. (2933-3019)

[Bearbeiten] Externe Links

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->