Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Schlüssel von Orthanc

Aus Ardapedia

(Weitergeleitet von Schlüssel zum Orthanc)
Symbolische Machtzeichen Sarumans: Zauberstab und Schlüssel von Orthanc

Der Schlüssel von Orthanc (Original Key of Orthanc) ist im Legendarium ein Schließwerkzeug und zugleich ein Machtzeichen des Zauberers Saruman.

[Bearbeiten] Beschreibung

Der Schlüssel zum Orthanc war ein Schließwerkzeug, welches den Zugang zum Turm Orthanc in Isengart ermöglichte.

Beim Eid von Eorl taucht der Schlüssel zum ersten Mal in der Geschichte Mittelerdes auf: Damals versiegelten die Gondorer den Orthanc und der Schlüssel kam nach Minas Tirith. Truchsess Beren übergab den Schlüssel 2759 D. Z. schließlich an Saruman der sich in Isengart niederließ.

Nach dem Marsch der Ents auf Isengart 3019 D. Z., war Gandalf bereit, Saruman aus seiner Gefangenschaft im Turm zu entlassen:

 »Doch zuerst wirst du mir den Schlüssel von Orthanc aushändigen, und deinen Stab. Sie sollen Unterpfänder sein für dein Verhalten und dir später zurückgegeben werden, wenn du sie verdienst.«

— J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe. Drittes Buch, Zehntes Kapitel: Sarumans Stimme

So schien der Schlüssel von Orthanc zusammen mit dem Zauberstab ein wichtiges Machtzeichen Sarumans gewesen zu sein. Der Schlüssel ging nach dem Ringkrieg wohl an König Elessar und somit wieder nach Gondor.

[Bearbeiten] Sonstiges

Es ist nicht ganz klar, ob es sich um einen oder mehrere Schlüssel handelte. So spricht Tolkien in den Anhängen von den Keys of Orthanc, also den Schlüsseln von Orthanc im Plural.

[Bearbeiten] Quellen

  • J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe.
    • Drittes Buch, Zehntes Kapitel: Sarumans Stimme.
    • Anhänge und Register, 4. Gondor und die Erben von Anárion.
  • J. R. R. Tolkien: Nachrichten aus Mittelerde. Herausgegeben von Christopher Tolkien.
    • Teil III, I Das Verhängnis auf den Schwertelfeldern.
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen