Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Roac

Aus Ardapedia

Roac ist im Legendarium der Anführer der Raben vom Erebor.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zeitangaben

  • Eischlupf wohl 2788 D. Z.
  • gestorben nach 2941 D. Z.

[Bearbeiten] Volk

Raben

[Bearbeiten] Beschreibung

Roac war ein sehr großer, alter, kahlköpfiger und fast blinder Rabe. Seit seinem Eischlupf waren im Jahre 2941 D. Z. bereits 153 Jahre vergangen. Er führte nach seinem Vater Carc die Raben des Einsamen Berges Erebor an. Roac sprach Westron und nannte sich selbst Roac, Sohn von Carc.

[Bearbeiten] Hintergrund

Im Jahre 2941 des Dritten Zeitalters, als Thorin Eichenschild die Fahrt zum Erebor unternahm, waren die Raben des Einsamen Berges nach der langen Herrschaft Smaugs nur noch ein kleines Volk. Roac unterstützte die Zwerge durch Informationen und Ratschläge, die allerdings nicht angenommen wurden. Roac schickte dennoch Boten zu Thorins Verwandten, insbesondere zu Dáin Eisenfuß und dessen Volk von den Eisenbergen.

[Bearbeiten] Sonstiges

  • Mit den Krähen, die Roac voll Verachtung „Aaskrähen“ nannte, waren die Raben vom Erebor nicht verwandt.
  • Der Name wird im Englischen und in der Übersetzung von Walter Scherf mit einem Trema über dem a, also Roäc geschrieben. Wobei dies lediglich als Aussprachehilfe für den englischen Leser dient.

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->