Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Rabenberg

Aus Ardapedia

Der Rabenberg (Original Ravenhill) ist in den Werken J. R. R. Tolkiens eine Anhöhe an den Flanken des Erebor.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Geographie

Der Rabenberg bildet die letzte Anhöhe des südlichsten Ausläufers des Einsamen Berges. Die Anhöhe liegt etwa 5 Meilen von der Vordertür des Berges entfernt.

[Bearbeiten] Beschreibung

Der Berg hat nach Osten hin steile graue Klippen, die man, um auf den Gipfel zu gelangen, über einen steilen Bergpfad erklimmen muss. Der Rabenberg war vor der Ankunft Smaugs als Wachposten genutzt und mit einer Wachkammer ausgestattet worden, da man vom Berg aus einen guten Blick über die Ebenen im Westen, Süden und Osten hat. Den Namen gaben ihm die Zwerge, weil Raben, sehr kluge Vögel und den Zwergen wohlgesonnen, ihr Nest direkt über der Wachkammer gebaut hatten. Wie Balin berichtet, waren dies damals Carc und seine Frau.

[Bearbeiten] Hintergrund

Auf der Fahrt zum Erebor rasten Bilbo Beutlin und die 13 Zwerge unter Thorin Eichenschild in der Wachkammer. Am 3. November 2941 D. Z. erhält Thorin hier von Roac Nachricht über Smaugs Tod. Außerdem beziehen Waldlandkönig Thranduil mit seinem Heer sowie Gandalf und Bilbo am 23. November an den Hängen des Rabenberges, während der Schlacht der Fünf Heere, Stellung.

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->