Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Parth Galen

Aus Ardapedia

Parth Galen (Sindarin für ‚Grünes Feld‘) ist eine Wiese am Fuße des Amon Hen am westlichen Ufer des Anduin, der hier, oberhalb der Raurosfälle, einen See, den Nen Hithoel bildet.

Hier rasteten die acht verbliebenen Gefährten zum letzten Mal gemeinsam, bevor sie sich berieten, in welche Richtung sie aufbrechen sollten, ob nach Osten oder Richtung Minas Tirith.

In der Nähe des Parth Galen wurde Boromir, Sohn von Denethor II., von Orks erschlagen, als er vergeblich versuchte, zu verhindern, dass Merry und Pippin nach Isengart verschleppt wurden.

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->