Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Orcrist

Aus Ardapedia

(Unterschied zwischen Versionen)
(Beschreibung)
K (Änderungen von 80.219.68.141 (Diskussion) rückgängig gemacht und letzte Version von 89.0.242.230 wiederhergestellt)
 
Zeile 13: Zeile 13:
Das Schwert ist magisch und zeigt die Anwesenheit von [[Orks]] durch leichtes Schimmern an.  
Das Schwert ist magisch und zeigt die Anwesenheit von [[Orks]] durch leichtes Schimmern an.  
-
Die Angaben über den Verbleib des Schwertes sind widersprüchlich. Im ''[[Der kleine Hobbit|Hobbit]]'' wird gesagt, Orcrist sei auf Thorins Grabstein gelegt worden. Im ''[[Der Herr der Ringe|Herrn der Ringe]]'' wird wiederum geschrieben, dass es auf der Brust von Thorin (mit ihm begraben) liegt. Wahrscheinlicher ist aber ersteres der Fall, da im ''Hobbit'' der [[Arkenjuwel]] auf Thorins Brust gelegt und mit ihm begraben wird.                                                Die Inschrift auf der Klinge ist Sindarin und bedeutet Nagol e-lyg Onnen o goew ith luig Ui ni madweg a suig was auf Deutsch übersetzt Der Schlangenzahn geboren aus dem Schlund der Drachen ich bin immer hungrig und durstig bedeutet.
+
Die Angaben über den Verbleib des Schwertes sind widersprüchlich. Im ''[[Der kleine Hobbit|Hobbit]]'' wird gesagt, Orcrist sei auf Thorins Grabstein gelegt worden. Im ''[[Der Herr der Ringe|Herrn der Ringe]]'' wird wiederum geschrieben, dass es auf der Brust von Thorin (mit ihm begraben) liegt. Wahrscheinlicher ist aber ersteres der Fall, da im ''Hobbit'' der [[Arkenjuwel]] auf Thorins Brust gelegt und mit ihm begraben wird.
== Sonstiges ==
== Sonstiges ==

Aktuelle Version vom 13. Februar 2018, 23:28 Uhr

Orkrist von "mondspeer"

Orcrist (bei Krege und Scherf: Orkrist) ist das Schwert von Thorin Eichenschild.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zeitangaben

[Bearbeiten] Beschreibung

Orcrist ist das Schwesterschwert von Glamdring. Thorin Eichenschild fand das Schwert in der Höhle der Trolle auf der Reise zum Erebor. Wie die Trolle an Orcrist kamen, ist unbekannt, allerdings ist es sehr wahrscheinlich, dass sie es von Reisenden raubten und den Wert dieses wichtigen Schwerts nicht erkannten.

Das Schwert ist magisch und zeigt die Anwesenheit von Orks durch leichtes Schimmern an.

Die Angaben über den Verbleib des Schwertes sind widersprüchlich. Im Hobbit wird gesagt, Orcrist sei auf Thorins Grabstein gelegt worden. Im Herrn der Ringe wird wiederum geschrieben, dass es auf der Brust von Thorin (mit ihm begraben) liegt. Wahrscheinlicher ist aber ersteres der Fall, da im Hobbit der Arkenjuwel auf Thorins Brust gelegt und mit ihm begraben wird.

[Bearbeiten] Sonstiges

  • Der Name bedeutet übersetzt "Orkspalter"
  • Die Orks nannten das Schwert Beißer

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen