Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Nindalf

Aus Ardapedia

Nindalf, Sindarin für Nassfeld, auch Fennfeld genannt

[Bearbeiten] Geographische

Das Nindalf ist ein großes Sumpfgebiet, das gegenüber der Entwasser liegt und vom Anduin im Westen begrenzt wird. An seiner Nordgrenze liegen die Emyn Muil und östlich von ihm befindet sich Ithilien und das Schattengebirge.

[Bearbeiten] Entstehung

Möglicherweise ist es ein Fortsatz der Totensümpfe und höchstwahrscheinlich gab es früher eine Verbindung zwischen den beiden Sumpfgebieten. Seine Entstehung verdankt das Nindalf der Vereinigung der Entwasser mit dem Anduin, was ein ausgedehntes Feuchtgebiet entstehen ließ.

[Bearbeiten] Quellen

Historischer Atlas von Mittelerde p.83 ff.

24 Dieser Artikel ist nicht oder nur unzureichend durch Quellenangaben belegt. Näheres ist möglicherweise auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf bitte mit, diesen Artikel zu verbessern, indem Du Belege für die Informationen nennst.
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->