Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Nerdanel

Aus Ardapedia

Nerdanel, die Kluge

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Volk

Elben, Noldor

[Bearbeiten] Beschreibung

Nerdanel war die Tochter des Schmiedes Mahtan und die Gemahlin von Feanor.

Sie war in mehrfacher Hinsicht ungewöhnlich: Keine andere Eldar hatte so viele Kinder wie sie: Maedhros, Maglor, Celegorm, Caranthir, Curufin, Amrod und Amras.

Drei ihrer Söhne - Maedhros, Amrod und Amras - erbten die rötlich-braune Haarfarbe "ihrer Art".

Ebenso ungewöhnlich für Noldor-Frauen war, dass sie - wie ihr Vater - Metalle und Steine bearbeitete. Sie fertigte Statuen von den Valar und vielen Eldar in einer Qualität an, dass andere sie für echt hielten.

Nerdanel war von freundlicherem, geduldigerem Gemüt als ihr Gatte Feanor und versuchte seine Stimmungsschwankungen mit ihrer Weisheit zu mildern. Im Gegensatz zu ihm versuchte sie nicht, andere zu beherrschen, sondern zu verstehen.

Auch brachte sie Feanors Stiefmutter Indis Hochachtung entgegen - dies ging so weit, dass sie ihm nicht in die Verbannung nach Formenos folgte, sondern darum bat, mit Indis in Aman wohnen zu dürfen.

[Bearbeiten] Sonstiges

  • Nerdanel bat Feanor, die Zwillinge Amrod und Amras bei ihr zu lassen, doch Feanor lehnte dies ab.

[Bearbeiten] Interne Links

[Bearbeiten] Externe Links

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->