Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Nísinen

Aus Ardapedia

Nísinen, See in Númenor

[Bearbeiten] Geographie

Auf seinem Weg ins Meer bildete der Fluss Nunduine den See Nísinen. Der kleine See befand sich in Númenor im Westen von Mittalmar an der Grenze zu Nísimaldar. Er war ungefähr 20-25 Meilen lang (entspricht ca. 32-40 Kilometern) und etwa 3-4 Meilen breit (ca. 5-6 km).

[Bearbeiten] Sonstiges

Der Name Nísinen ist Quenya und bedeutet wohl Duftendes Wasser. Der See erhielt seinen Namen, weil an seinen Ufern viele süß duftende Blumen und Sträucher wuchsen.

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->