Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Maedhros’ Bund

Aus Ardapedia

Maedhros’ Bund (Original: Union of Maedhros) ist im Legendarium ein von Maedhros gegründetes Militärbündnis zwischen den Elben, Menschen und Zwergen Beleriands gegen Morgoth.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zeitangabe

[Bearbeiten] Beschreibung

Angetrieben von den Berichten über Berens und Lúthiens Taten und Erfolg um die Rückgewinnung eines Silmaril, fasste Maedhros den Mut um einen groß angelegten Angriff auf Morgoth vorzubereiten. Zu diesem Zweck begann er die nach der Dagor Bragollach zum Teil versprengten und militärisch geschwächten Elben und Menschen in einem Bündnis zu vereinen und neu zu organisieren.

Unterstützt durch seine Brüder und Fingon, dem Hohen König der Noldor, sowie die Zwerge aus den Ered Luin, die den Bund auch mit Waffen versorgten, begannen die Fürsten der Elben und Menschen Pläne zu schmieden. Jedoch erfuhr Morgoth durch Spione und Überläufer frühzeitig von dem Vorhaben und begann ebenfalls mit Kriegsvorbereitungen. Neben den mit den Elben verbündeten Edain schlossen sich auch die neu eingetroffenen Ostlinge dem Bund an. Orodreth und Thingol verweigerten sich, aus Abneigung dem Hause Feanor gegenüber, dem Bund.

Der Bund zerfiel in der Nirnaeth Arnoediad wegen des Verrats Ulfangs – ein Großteil der Ostlinge floh oder lief zu Morgoth über.

[Bearbeiten] Sonstiges

  • Als einziger Elb aus Nargothrond beteiligte sich Gwindor mit einer kleinen Schar an dem Bund. Er zog gegen Orodreths Willen aus und trug durch sein ungestümes Verhalten maßgeblich zur Niederlage der Elben bei.
  • Aus Doriath beteiligten sich nur Mablung und Beleg, da ihnen das Fernbleiben von so großen Ereignissen missfiel. König Thingol erlaubte ihnen auszuziehen, unter der Bedingung, dass sie nicht Feanors Söhnen dienten.

[Bearbeiten] Quellen

J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion

  • Quenta Silmarillion
    • Kapitel XX: Von der Fünften Schlacht: Nirnaeth Arnoediad
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->