Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Kalender von Imladris

Aus Ardapedia

Der Kalender von Imladris (original: Calendar of Imladris), auch Rechnung von Bruchtal (Original Reckoning of Rivendell; Krege: Zeitrechnung von Bruchtal) genannt, ist in den Werken J. R. R. Tolkiens der Kalender der Elben von Bruchtal.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Beschreibung

Nach dem Kalender von Imladris wird das Sonnenjahr (coranar, Sonnenrunde oder loa, Wachstum) in sechs Abschnitte eingeteilt, von denen der zweite (lairë, Sommer) und der fünfte (hrívë, Winter) 72 Tage dauern, die restlichen 54 Tage. Dazu kommen fünf (in Schaltjahren acht) Tage, die außerhalb der „Monate“ stehen: der erste und der letzte Tag des Jahre (yestarë und mettarë), sowie drei Mitteltage (enderi) zwischen dem dritten und dem vierten „Monat“.

Das Jahr hat also grundsätzlich 365 Tage. In jedem zwölften Jahr, mit Ausnahme jedes 432. Jahres (dem letzten Jahr jedes dritten yéns, einem Abschnitt von 144 Sonnenjahren), werden drei Schalttage eingefügt, indem die enderi verdoppelt werden. Das bedeutet, dass im Durchschnitt ein Jahr nach dem Kalender von Imladris 365 Tage, 5 Stunden und 50 Minuten dauert. Die Erde benötigt für eine Umrundung der Sonne 365 Tage, 5 Stunden, 48 Minuten und 46 Sekunden. Das Jahr nach dem Kalender von Imladris ist also 1 Minute und 14 Sekunden zu lang. Die Zeitrechnung nach dem Gregorianischen Kalender ist genauer. Dort wird jedes vierte Jahr ein Schalttag eingefügt, mit Ausnahme der durch 100 teilbaren Jahre, es sei denn das Jahr ist auch durch 400 teilbar. Ein Jahr nach dem Gregorianischen Kalender ist demnach 26 Sekunden zu lang.

Der Jahresanfang liegt im Frühling, nicht wie nach den meisten Kalendern der Menschen von Mittelerde im Winter.

[Bearbeiten] Monate

Die sechs Abschnitte, in die das Jahr aufgeteilt ist, können als lange „Monate“ oder kurze „Jahreszeiten“ angesehen werden. Nach dem Kalender von Imladris sind Namen in Quenya und in Sindarin überliefert.

Quenya Sindarin Bedeutung ungefähre Entsprechung
tuilë ethuil Frühling April - Mai
lairë laer Sommer Juni - Juli
yávië iavas Herbst August - September
quellë firith Vergehen Oktober - November
hrívë rhîw Winter Dezember - Januar
coirë echuir Regung Februar - März

Der vierte Abschnitt wird auch lasse-lanta[1] (Laubfall) oder narbeleth (Sonnenschwund) genannt.

[Bearbeiten] Wochentage

Die Woche (enquië) nach dem Kalender von Imladris ist in sechs Tage eingeteilt. Die Siebentagewoche der Dúnedain ist von der Woche der Elben abgeleitet.

Quenya Sindarin Bedeutung
Elenya Orgilion Sterntag
Anarya Oranor Sonnentag
Isilya Orithil Mondtag
Aldúya Orgaladhad Tag der Zwei Bäume
Menelya Ormenel Himmelstag
Valanya/Tárion Orbelain/Rodyn Tag der Valar

[Bearbeiten] Andere Kalender

Eine Gegenüberstellung der Daten nach dem Kalender von Imladris zu denen der anderen in den Werken J. R. R. Tolkiens beschriebenen Kalender findet sich hier.

[Bearbeiten] Anmerkungen

  1. Die Übersetzung des Herrn der Ringe von Margaret Carroux hat hier den Druckfehler lasse-lante.

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->