Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Kúma

Aus Ardapedia

Kúma (Quenya für ‚Leere‘) war das Nichts, in das Ea hinein erschaffen wurde und das sich außerhalb der Luftschichten und des umzingelnden Außenmeeres befand. Sie unterschied sich von den Zeitlosen Hallen und war von Ea durch die Mauern der Nacht getrennt.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Hintergrund

Melkor war lange dort umhergewandert, da die Leere allein frei von Ilúvatars Willen war und er vergebens hoffte, dort die Unverlöschliche Flamme zu finden. Dabei war er auf eigene Gedanken gekommen, die den anderen Valar fremd waren. Nach seiner Niederlage in der Großen Schlacht am Ende des Ersten Zeitalters wurde er durch die Tore der Nacht in die Leere hinausgestoßen, und da er nicht mehr nach Arda zurückkehren konnte, musste er seitdem dort umherwandern.

[Bearbeiten] Andere Namen

  • Äußere Dunkelheit
  • Äußere Leere
  • Zeitlose Leere
  • Altes Dunkel
  • Ewiges Dunkel
  • Abgrund
  • Nichts

[Bearbeiten] Sonstiges

Sauron predigte später in Númenor den Glauben an Melkor, den Herrn des Alten Dunkels, aus dem die Welt erschaffen worden war.

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->