Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Illuin und Ormal

Aus Ardapedia

(Unterschied zwischen Versionen)
K
Zeile 1: Zeile 1:
-
'''Illuin und Ormal'''
+
'''Illuin und Ormal''', ''Leuchtpfeiler der Valar''
==Beschreibung==
==Beschreibung==
 +
Die beiden Leuchten '''Illuin''' und '''Ormal''' wurden auf Bitten [[Yavanna|Yavannas]] von [[Aule]] erschaffen. Während des [[Zeitalter der Sterne|Zeitalters der Sterne]] wurden sie von den [[Valar]] auf hohen Pfeilern aufgestellt, um [[Mittelerde]], einen der Kontinente von [[Arda]], zu erleuchten, damit die Düsternis verschwand und die Pflanzen und Tiere wieder erschienen. Sie standen auf den höchsten Bergen, die jemals waren und sein werden. Illuin stand im Norden von Mittelerde und Ormal stand im Süden. Dort, wo sich der Schein der beiden Leuchten traf, nahmen die Valar ihren ersten Wohnsitz, auf der Insel [[Almaren]].
-
Die beiden Leuchten Illuin und Ormal wurden auf Bitten [[Yavanna|Yavannas]] von [[Aule]] erschaffen. Während des [[Zeitalter der Sterne|Zeitalters der Sterne]] wurden sie von den [[Valar]] auf hohen Pfeilern aufgestellt, um [[Mittelerde]], einen der Kontinente von [[Arda]], zu erleuchten, damit die Düsternis verschwand und die Pflanzen und Tiere wieder erschienen. Sie standen auf den höchsten Bergen, die jemals waren und sein werden. Illuin stand im Norden von Mittelerde und Ormal stand im Süden. Dort, wo sich der Schein der beiden Leuchten traf, nahmen die Valar ihren ersten Wohnsitz, auf der Insel [[Almaren]].
+
Als Wälder, Pflanzen, Flüsse und Getier verdorrten und vergiftet wurden, wußten die Valar, dass [[Melkor]] wieder sein Unwesen trieb und sie suchten ihn. Doch fanden sie ihn vorerst nicht und Melkor zerstörte von seiner Festung [[Utumno]] aus die beiden Leuchten Illuin und Ormal.  
-
 
+
-
Als Wälder, Pflanzen, Flüsse und Getier verdorrten und vergiftet wurden, wußten die Valar, daß [[Melkor]] wieder sein Unwesen trieb und sie suchten ihn. Doch fanden sie ihn vorerst nicht und Melkor zerstörte von seiner Festung [[Utumno]] aus die beiden Leuchten Illuin und Ormal.  
+
'''Zitat''':
'''Zitat''':
Zeile 12: Zeile 11:
==Sonstiges==
==Sonstiges==
-
 
* Als Illuin fiel, entstand bei seinen Wurzeln das Binnenmeer [[Helcar]].
* Als Illuin fiel, entstand bei seinen Wurzeln das Binnenmeer [[Helcar]].
* Die namenlose Insel, auf der [[Ulmo]] die [[Elben]] nach [[Aman]] übers Meer brachte und die später den Namen [[Tol Eressea]] bekam, stand seit dem Sturz Illuins einsam im Meer.
* Die namenlose Insel, auf der [[Ulmo]] die [[Elben]] nach [[Aman]] übers Meer brachte und die später den Namen [[Tol Eressea]] bekam, stand seit dem Sturz Illuins einsam im Meer.
==Quellen==
==Quellen==
-
 
* [[Silmarillion]]: Quenta Silmarillion, I ''Vom Anbeginn der Tage''
* [[Silmarillion]]: Quenta Silmarillion, I ''Vom Anbeginn der Tage''
* [[Silmarillion]]: Quenta Silmarillion, III ''Vom Erwachen der Elben und von Melkors Gefangenschaft''
* [[Silmarillion]]: Quenta Silmarillion, III ''Vom Erwachen der Elben und von Melkors Gefangenschaft''

Version vom 1. August 2006, 08:09 Uhr

Illuin und Ormal, Leuchtpfeiler der Valar

Beschreibung

Die beiden Leuchten Illuin und Ormal wurden auf Bitten Yavannas von Aule erschaffen. Während des Zeitalters der Sterne wurden sie von den Valar auf hohen Pfeilern aufgestellt, um Mittelerde, einen der Kontinente von Arda, zu erleuchten, damit die Düsternis verschwand und die Pflanzen und Tiere wieder erschienen. Sie standen auf den höchsten Bergen, die jemals waren und sein werden. Illuin stand im Norden von Mittelerde und Ormal stand im Süden. Dort, wo sich der Schein der beiden Leuchten traf, nahmen die Valar ihren ersten Wohnsitz, auf der Insel Almaren.

Als Wälder, Pflanzen, Flüsse und Getier verdorrten und vergiftet wurden, wußten die Valar, dass Melkor wieder sein Unwesen trieb und sie suchten ihn. Doch fanden sie ihn vorerst nicht und Melkor zerstörte von seiner Festung Utumno aus die beiden Leuchten Illuin und Ormal.

Zitat:

"Obwohl die Valar wußten, daß Melkor zurückgekehrt war, konnten sie sein Versteck nicht ausfindig machen. Von Utumno aus zerschlug er die Leuchten Illuin und Ormal und warf ihre Pfeiler um. Ihr Sturz war so gewaltig, daß das Land barst und Almaren zerstört wurde."

Sonstiges

  • Als Illuin fiel, entstand bei seinen Wurzeln das Binnenmeer Helcar.
  • Die namenlose Insel, auf der Ulmo die Elben nach Aman übers Meer brachte und die später den Namen Tol Eressea bekam, stand seit dem Sturz Illuins einsam im Meer.

Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen