Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Helevorn

Aus Ardapedia

Der Helevorn (Sindarin für ‚Schwarzes Glas‘) war ein tiefer, dunkler See im Norden Thargelions. Er lag unterhalb des Rerir-Berges, der ihn gemeinsam mit den Ered Luin auf allen Seiten, außer Süden, umgab.

[Bearbeiten] Hintergrund

Caranthir hatte mit vielen aus seinem Gefolge seinen Wohnsitz am Helevorn-See.

Als die Orks während der Dagor Bragollach Thargelion verwüsteten, besudelten sie den Helevorn.

[Bearbeiten] Quellen

  • Das Silmarillion: Quenta Silmarillion,
    • XIII Von der Rückkehr der Noldor
    • XIV Von Beleriand und seinen Reichen
    • XVIII Vom Verderben Beleriands und von Fingolfins Ende
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->