Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Helcar

Aus Ardapedia

Helcar (Quenya, Die Eisigen), großer Pfeiler und Träger Illuins

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zeitangabe

  • 1900 Z.T. errichtet
  • 3450 Z.T. umgeworfen

[Bearbeiten] Beschreibung

Helcar war, wie sein Gegenstück Ringol, ein von Aule geschaffener Berg, der die nördliche Leuchte Illuin zur Zeit des Frühlings von Arda trug, die zusammen mit der südlichen, auf Ringol stehenden Lampe Ormal ganz Arda erhellte.

Nach Helcars Sturz durch Melkor entstand an seinem alten Standort das Binnenmeer von Helcar.

In früheren Erzählungen gilt Melkor selbst als Erbauer von Helcar und Ringol, die er aus dem den Valar bis dahin unbekannten Material Eis herstellte. Die große Hitze von Illuin und Ormal brachten ihre Stützen schließlich zum Schmelzen, woraufhin sich aus dem Schmelzwasser die Binnenmeere bildeten.

[Bearbeiten] Sonstiges

  • Helcar und Ringol waren die größten Berge, die Arda je zu Gesicht bekommen sollte.

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->