Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Haudh in Gwanûr

Aus Ardapedia

Haudh in Gwanûr (Sindarin für ‚Grabhügel der Zwillinge‘) ist der Grabhügel der beiden Brüder Folcred und Fastred, den beiden Söhnen König Folcwines von Rohan, die bei der Schlacht an den Furten des Poros im Jahre 2885 D. Z., im Kampf gegen die Haradrim fielen. Das Grab thronte hoch über den Ufern des Flusses und es heißt, dass alle Feinde Gondors sich aus Angst davor hüteten, sich dem Grabhügel zu nähern.

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->