Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Guy Gavriel Kay

Aus Ardapedia

Guy Gavriel Kay (* 7. November 1954 in Weyburn, Saskatchewan, Kanada) ist ein kanadischer Fantasyautor.

Kay studierte Rechtswissenschaften und Philosophie. Er arbeitete von 1974 bis 1975 mit Christopher Tolkien, dem Sohn von J. R. R. Tolkien, an der Redigierung des Silmarillions und veröffentlichte 1984 seinen ersten Roman The Summer Tree, den ersten Teil der Trilogie The Fionavar Tapestry (weitere Teile: The Wandering Fire und The Darkest Road).

Guy Gavriel Kays andere Werke, denen ein hohes Niveau zugesprochen wird, zeichnen sich durch eine Verbindung von Fantasyelementen mit der Darstellung von an die Spätantike (Sarantine Mosaic), das europäische Mittelalter (Lions of Al-Rassan und Last Light of the Sun) oder die Zeit der Renaissance (Tigana) erinnernde Geschichtsdarstellung aus.

[Bearbeiten] Weitere Veröffentlichungen

  • Tigana (1990)
  • A Song for Arbonne (1992)
  • The Lions of Al-Rassan (1995)
  • The Sarantine Mosaic: Sailing to Sarantium (1998)
  • The Sarantine Mosaic: Lord of Emperors (2000)
  • Beyond his Dark House (2003)
  • The Last Light of the Sun (2004)

[Bearbeiten] Weblinks


Diese Seite basiert auf der Seite Guy Gavriel Kay aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->