Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Graue Schar

Aus Ardapedia

Inhaltsverzeichnis

Zeitangabe

anfang März, 3019 D.Z.

Volk

Menschen,Dunedain & Elben,Halbelben

Beschreibung

Die graue Schar bestand aus einigen Waldläufern des Nordens, unter ihnen auch Halbarad Dunadan, der Vetter von Aragorn II, und die Elbenzwillinge Elladan und Elrohir.Halbarad trug das Banner von Arwen Abendstern mit sich als er Aragorn in Rohan aufsuchte. Elrohir überbrachte Aragorn die Botschaft ,dass er sich auf die Pfade der Toten, zum Stein von Erech, begeben könnte. Aragorn lehnte dies anfangs ab, sah aber bald ein das es die einzige Möglichkeit war.

Die graue Schar ging mit Aragorn zum Dwimorberg und rief die Armee der Toten herbei um Gondor im Krieg beizustehen. Aragorn befreite die Armee der Toten als sie die Schiffe der Korsaren eingenommen hatten. Die graue Schar kämpfte auch bei der Schlacht auf den Pelennor-Feldern gefolgt von einem Heer aus den südlichen Lehen Lamedon und Lebennin.

Hintergrund

Tolkien, nannte die graue Schar zweifellos deshalb graue Schar, weil die Waldläufer des Nordens in graue Mäntel gekleidet waren. Aßerdem waren sie sehr düster was man gut mit der Farbe grau beschreiben kann.

Qellen

der Herr der Ringe, die Rückkehr des Königs, Buch 5, Kapitel 2

Namensräume
Varianten
Aktionen