Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Graue Anfurten

Aus Ardapedia

Die Grauen Anfurten

Die Grauen Anfurten (Sindarin: Mithlond, Original: The Grey Havens) sind im Legendarium ein wichtiger Seehafen im Nordwesten von Mittelerde.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zeitangabe

[Bearbeiten] Geographie

Der Seehafen Mithlond befindet sich an der Mündung des Lhûn im Golf von Lhûn in Lindon. Der Landstreifen liegt im Nordwesten von Mittelerde und bildete den westlichsten Teil des Kontinents. Der Golf teilt die Region in die Gebiete Forlindon und Harlindon.

[Bearbeiten] Hintergrund

Viele der Elben kamen am Anfang des Zweiten Zeitalters an den Golf von Lhûn. Im nördlichen Teil wohnten viele der Noldor. Die Sindar waren in Harlindon beheimatet. Gemeinsam erschufen sie im Jahr 1 Z. Z. die Grauen Anfurten, die aus kleineren und größeren Häfen bestanden. Hierher kamen viele der Eldar, um sich auf die Reise nach Valinor zu machen. Im Zweiten Zeitalter wurden die Grauen Anfurten häufig von Schiffen aus Númenor angelaufen. Nach dem Tod Gil-galads und dem Zusammenbruch Arnors verlor Mithlond jedoch seine Funktion als Handels- und Verkehrshafen. Die Grauen Anfurten waren die letzten Heimstätten der Elben unter Círdan, dem Schiffbauer.

[Bearbeiten] Etymologie

Im Sindarin werden die Grauen Anfurten Mithlond genannt (mith = grau und lond = Hafen).

[Bearbeiten] Quellen

  • J. R. R. Tolkien: Das Silmarillion. Herausgegeben von Christopher Tolkien. Von den Ringen der Macht und dem Dritten Zeitalter
  • J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe.
    • Sechstes Buch, Neuntes Kapitel: Die Grauen Anfurten
  • J. R. R. Tolkien: Nachrichten aus Mittelerde. Herausgegeben von Christopher Tolkien.
    • Teil Zwei, Das Zweite Zeitalter.
      • Kapitel I: Eine Beschreibung der Insel Númenor
      • Kapitel II: Aldarion und Erendis: Das Weib des Seefahrers
      • Kapitel IV: Die Geschichte von Galadriel und Celeborn und von Amroth, König von Lórien, Anmerkungen
    • Teil Drei, Das Dritte Zeitalter.
      • Kapitel I: Anmerkungen
    • Teil Vier.
      • Kapitel II: Die Istari, Anmerkungen
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->