Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Girion

Aus Ardapedia

Girion ist im Legendarium einer der Menschen von Thal.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zeitangabe

[Bearbeiten] Volk

Menschen, Nordmenschen

[Bearbeiten] Beschreibung

Girion war der letzte bekannte Fürst der alten Linie von Thal. Während seiner Regentschaft war Thal eine wohlhabende Stadt, mit goldenen Glocken und Handwerksbetrieben, wie der Spielzeugproduktion, welche später wiederbelebt werden sollte. Als der Drache Smaug die Gebiete um den Erebor in Angst und Schrecken versetzte, wurde Girion von dem Untier getötet. Trotz seines Todes setzte sich seine Linie fort, denn seine Frau und seine Kinder überlebten, indem sie entlang des Flusses Eilend Richtung Süden vor dem Drachen nach Esgaroth flohen.

Einer seiner Nachkommen war Bard, der Thal wieder zu neuem Ruhm führen sollte.

[Bearbeiten] Sonstiges

Girion besaß einen Halsschmuck aus 500 tiefgrünen Smaragden, der sich bis zum Tod des Drachen 2941 D. Z. in dessen Hort befand, da die Zwerge des Erebor einst daraus eine Rüstung für Girions ältesten Sohn fertigen sollten.

[Bearbeiten] Externe Links

[Bearbeiten] Quellen

  • J. R. R. Tolkien: Der Hobbit.
    • Kapitel I: Eine unvorhergesehene Gesellschaft.
    • Kapitel XII: Erkundungen in der Tiefe.
    • Kapitel XIV: Feuer und Wasser.
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->