Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Fredegar Bolger

Aus Ardapedia

Fredegar „Dick“ Bolger (Original: Fredegar „Fatty“ Bolger) ist im Legendarium ein Hobbit aus dem Auenland.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zeitangaben

  • geboren 2980 D. Z. (1380 A. Z.)
  • gestorben unbekannt

[Bearbeiten] Volk

Hobbits

[Bearbeiten] Beschreibung

Fredegar war der Sohn von Odovacar Bolger und Rosamunde Tuk. Er hatte eine jüngere Schwester namens Estella. Die Familie wohnte, wie die meisten anderen Bolgers in Balgfurt an der Wässer. Fredegar war ein recht dicker Hobbit, weshalb er von seinen Freunden meistens „Dick“ genannt wurde. Er war mütterlicherseits ein entfernter Vetter Frodos und Merrys. Fredegar half Frodo Beutlin bei dessen Umzug nach Krickloch anno 3018 D. Z. In Krickloch entschied Fredegar nicht wie Merry und Pippin mit Frodo zu reisen, sondern für den Fall, dass Gandalf kommen würde, mit einer Nachricht für ihn zurückzubleiben. Außerdem sollte er gegenüber neugieriger Augen, den Schein wahren, Frodo würde noch in Krickloch wohnen, indem er dessen abgelegte Kleidung trug. Schließlich verließen Frodo, Merry und Pippin Krickloch und Fredegar blieb zurück. In der Nacht desselben Tages näherten sich die Nazgûl dem Haus, der verängstigte Fredegar schaffte es noch rechtzeitig zu entkommen und löste das Hornsignal von Bockland aus, die Schwarzen Reiter verschwanden daraufhin aus Krickloch. Während der Willkürherrschaft Lotho Sackheim-Beutlins bewies er dennoch Mut, weil er als Anführer einer aufständischen Gruppe von Hobbits im Nordviertel gegen die Strolche vorging. In den Dachsbauten bei den Bergen von Schären wurden er und sein Trupp, aber doch schließlich ausgeräuchert und ins Loch in Michelbinge gesteckt. In der Gefangenschaft magerte Fredegar sehr stark ab, so dass er, als ihn seine Freunde rausholten, kaum zu erkennen war. Es ist nicht bekannt, ob Fredegar heiratete, aber sein guter Freund Merry heiratete später seine Schwester Estella. Er war auch Gast auf Bilbos Abschiedsfest.

[Bearbeiten] Quellen

  • J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe.
    • Erstes Buch,
      • Fünftes Kapitel: Eine entlarvte Verschwörung
    • Sechstes Buch,
      • Achtes Kapitel: Die Befreiung des Auenlandes
      • Neuntes Kapitel: Die Grauen Anfurten
    • Anhang C: Familienstammbäume, Tuk von Groß-Smials.
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->