Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Feld von Celebrant

Aus Ardapedia

Das Feld von Celebrant (Original Field of Celebrant; Sindarin Parth Celebrant; Krege Ebene/Feld des Celebrant)

[Bearbeiten] Geografie

Das Feld von Celebrant ist eine Ebene in Mittelerde. Sie liegt östlich des Nebelgebirges zwischen den Flüssen Celebrant und Limklar .

[Bearbeiten] Geschichte

Die Ebene von Celebrant war einst eine licht mit Bäumen bewachsene Fläche zwischen den Wäldern von Lothlórien und Fangorn, wo die Grenze beider Wälder verlief, die jedoch nie klar definiert war. Später bauten die Gondorer eine Brücke über den Fluß Limklar, der bislang die Grenze des Reichs im Norden war und nahmen die Ebene von Celebrant in Besitz, was weder die Ents noch die Galadhrim zu stören schien. Dies geschah, weil sich die Ebene gut eignete um von dort aus Gondor aus dem Norden anzugreifen, da der Anduin an der Ebene sehr langsam vorbeifloß und somit für die feindlichen Ostlinge ideal zum Übersetzen war.

Im Jahr 2510 D. Z. fand hier tatsächlich eine Schlacht zwischen den Truppen Gondors und dem Ostlingsvolk der Balchoth statt, bekannt als die Schlacht auf dem Feld von Celebrant. Als die Armee des Truchsessen Cirion in größter Bedrängnis war, kamen den Gondorern die Éothéod unter Eorl zu Hilfe und vernichteten die Feinde. Zum Dank schenkte Cirion den Reitern die Provinz Calenardhon, die in der Folge den Namen Rohan bekam. Somit fiel die Ebene von Celebrant wieder aus dem Heerschaftsgebiet von Gondor und war seither Niemandsland.

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->