Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Ethir Anduin

Aus Ardapedia

Ethir Anduin, (Sindarin für Ausfluss des Anduin, Westron als Mündungen des Anduin bezeichnet)

[Bearbeiten] Beschreibung

Der Anduin mündet in einem Flussdelta (unterhalb von Pelargir) in das Belegaer.

[Bearbeiten] Hintergrund

Vor der Belagerung durch den Schwarzen Heermeister kamen von dort nur wenige (etwa 120) Fischer nach Minas Tirith, um die Stadt zu verteidigen. Mehr konnte man wegen des Krieges mit den Korsaren von Umbar nicht entbehren. In den Wassern des Ethir war einst Tarannons Haus errichtet worden.

[Bearbeiten] Quellen

  • Der Herr der Ringe, Übersetzt von Margaret Carroux und E.-M. von Freymann, Stuttgart, Klett-Cotta: 2009, Seite 447
  • Der Herr der Ringe, Übersetzt von Wolfgang Krege, Stuttgart, Klett-Cotta: 2000, Seite 429
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->