Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Erste Ostviertel-Schar

Aus Ardapedia

Die Erste Ostviertel-Schar (Original: First Eastfarthing Troop; Krege: Erste Bereitschaft Ostviertel)

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Beschreibung

Die Erste Ostviertel-Schar ist eine Gruppierung von Landbütteln, welche während des Ringkriegs durch den Oberst eingeteilt wurde. Die Schar ist in Froschmoorstetten stationiert und im dortigen großen Landbüttelhaus untergebracht. Tatsächlich sind sie auch mit Stöcken bewaffnet und durchaus dazu bereit ihre Autorität gewaltsam durchzusetzen. Der Führer der Ersten Ostviertel-Schar ist ein Zwei-Feder-Hobbit, welchem die anderen Büttel der Schar unterstehen. Der einzig namentlich bekannte Landbüttel der Schar ist Sam Gamdschies Bekannter Rudolf Kleinbau.

[Bearbeiten] Hintergrund

Die Erste Ostviertel-Schar soll die Hobbits um Frodo Beutlin 3019 D. Z. verhaften, als diese in Froschmoorstetten ankommen, um sie zum Oberst nach Beutelsend zu bringen. Dabei wird klar, dass die Landbüttel der Ersten Ostviertel-Schar weniger diszipliniert und mutig sind, als sie sich geben, denn sie beugen sich den Anweisungen der vier Hobbits ohne großen Widerstand.

[Bearbeiten] Sonstiges

Die Erste Ostviertel-Schar ist die einzig bekannte Landbüttel-Gruppierung während der Befreiung des Auenlands, obgleich es äußerst viele gegeben haben muss, um die Hunderte von Büttel zuteilen zu können, die dafür zu sorgen hatten, dass die Vorschriften eingehalten werden.

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->