Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Erik Andersson

Aus Ardapedia

Erik Andersson, geboren 1962 in Västra Bodarna, Västergötland, Schweden, ist ein schwedischer Schriftsteller und Übersetzer.

Bekannt wurde Erik Andersson vor allem durch seine Neuübersetzung von J. R. R. Tolkiens The Lord of the Rings (Ringarnas herre, 2005–2006), die er zusammen mit Lotta Olsson anfertigte, die für die Gedichtübertragung zuständig war. 2007 erschien auch seine Neuübersetzung von The Hobbit (Hobbiten eller bort och hem igen), die er zusammen mit John Swedenmark erarbeitet hat.

Andersson übersetzt auch Werke von Autoren, wie Oscar Wilde, Nick Hornby, James Ellroy, Patricia Cornwell, Flann O'Brien und Francisco Goldman.

Erik Anderssons Übersetzung des Hobbit ist inzwischen die dritte, zuvor gab es bereits zwei andere Übertragungen:

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->