Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Eorls Ritt

Aus Ardapedia

Du bearbeitest diese Seite unangemeldet. Wenn du speicherst, wird deine aktuelle IP-Adresse in der Versionsgeschichte aufgezeichnet und ist damit unwiderruflich öffentlich einsehbar.
Die Bearbeitung kann rückgängig gemacht werden. Bitte prüfe den Vergleich unten um sicherzustellen, dass du dies tun möchtest, und speichere dann unten deine Änderungen, um die Bearbeitung rückgängig zu machen.
Aktuelle Version Dein Text
Zeile 27: Zeile 27:
== Filmtrilogie ==
== Filmtrilogie ==
-
Die im zweiten Teil der [[Der Herr der Ringe (Filmtrilogie)|Trilogie]] in Meduseld im Hintergrund zu sehenden Gobelins wurden von [[Jeremy Bennett]], [[Alan Lee]] und [[Shane Henson]] entworfen.<ref name="FKW">[[Gary Russell]]: ''Der Herr der Ringe: Die zwei Türme. Die Erschaffung eines Filmkunstwerks'', S. 68f.</ref> Sie zeigen Eorls Ritt, die Eberjagd König [[Folca]]s, einen König der Mark, den Tod von Eorls Vater [[Léod]], die Taten [[Helm|Helm Hammerhands]] und eine Willkommensszene.<ref name="FKW"/><ref>[[Chris Smith]]: ''Der Herr der Ringe. Waffen und Kriegskunst'', S. 97f.</ref> Um die Motive als Gemälde später besser auf die Textilien übertragen zu können, sollten die Motive stilistisch möglichst einfach sein. Das Unternehmen Smart Arts, Wellington führte die Übertragung auf grob gewebten Stoffen aus. Die Textilabteilung der Filmcrew übernahm dann später das künstliche Altern der Teppiche, sodass sie aussahen, als hätten sie einige hundert Jahre in einer staubigen Halle gehangen.<ref>Gary Russell: ''The Art of The Lord of the Rings'', S. 28.</ref>
+
Die im zweiten Teil der [[Der Herr der Ringe (Filmtrilogie)|Trilogie]] in Meduseld im Hintergrund zu sehenden Gobelins wurden von [[Jeremy Bennett]], [[Alan Lee]] und [[Shane Henson]] entworfen.<ref name="FKW">[[Gary Russell]]: ''Der Herr der Ringe: Die zwei Türme. Die Erschaffung eines Filmkunstwerks'', S. 68f.</ref> Sie zeigen Eorls Ritt, die Eberjagd König [[Folca]]s, einen König der Mark, den Tod von Eorls Vater [[Léod]], die Taten [[Helm Hammerhand]]s und eine Willkommensszene.<ref name="FKW"/><ref>[[Chris Smith]]: ''Der Herr der Ringe. Waffen und Kriegskunst'', S. 97f.</ref> Um die Motive als Gemälde später besser auf die Textilien übertragen zu können, sollten die Motive stilistisch möglichst einfach sein. Das Unternehmen Smart Arts, Wellington führte die Übertragung auf grob gewebten Stoffen aus. Die Textilabteilung der Filmcrew übernahm dann später das künstliche Altern der Teppiche, sodass sie aussahen, als hätten sie einige hundert Jahre in einer staubigen Halle gehangen.<ref>Gary Russell: ''The Art of The Lord of the Rings'', S. 28.</ref>
Jeremy Bennett freute sich, wie er sagte, dass, obschon die Gobelins im fertigen Film kaum zu sehen seien, zumindest einer zusammengerollt und mitgenommen worden sei, als die Rohirrim im Film die Stadt Richtung [[Helms Klamm]] verlassen.<ref name="FKW"/>
Jeremy Bennett freute sich, wie er sagte, dass, obschon die Gobelins im fertigen Film kaum zu sehen seien, zumindest einer zusammengerollt und mitgenommen worden sei, als die Rohirrim im Film die Stadt Richtung [[Helms Klamm]] verlassen.<ref name="FKW"/>
-
 
+
 
== Einzelnachweise ==
== Einzelnachweise ==

Bitte kopiere keine Webseiten, die nicht deine eigenen sind, benutze keine urheberrechtlich geschützten Werke ohne Erlaubnis des Urhebers!
Du gibst uns hiermit deine Zusage, dass du den Text selbst verfasst hast, dass der Text Allgemeingut (public domain) ist, oder dass der Urheber seine Zustimmung gegeben hat. Falls dieser Text bereits woanders veröffentlicht wurde, weise bitte auf der Diskussionsseite darauf hin. Bitte beachte, dass alle Ardapedia-Beiträge automatisch unter der „Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz“ stehen (siehe Ardapedia:Urheberrechte für Details). Falls du nicht möchtest, dass deine Arbeit hier von anderen verändert und verbreitet wird, dann drücke nicht auf „Seite speichern“.

Abbrechen | Bearbeitungshilfe (wird in einem neuen Fenster geöffnet)
Namensräume
Varianten
Aktionen