Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Elessar (Edelstein)

Aus Ardapedia

Elessar, der Elbenstein

[Bearbeiten] Beschreibung

Der Elessar ist ein grüner Edelstein, in dem das Licht der Sonne eingefangen war.

Der Stein hatte eine heilende Wirkung: Wer durch den Stein etwas Zerstörtes betrachtete, sah dieses wiederhergestellt; der Träger des Steines konnte gar Wunden heilen.

Tolkiens Konzeption des Elessars ist nicht eindeutig. Ursprünglich soll der Edelstein von einem Noldo namens Enerdhil in Gondolin erschaffen worden sein. Später ersetzte Tolkien Enerdhil durch Celebrimbor, allerdings war in dieser Geschichte Celebrimbor ein Noldo aus Gondolin, während er in Der Herr der Ringe (Anhang B) und in Das Silmarillion (z. B. in: Von den Ringen der Macht und dem Dritten Zeitalter) als ein Nachkomme Feanors beschrieben wird.

Diesen Stein gab nun Enerdhil/Celebrimbor an Idril, die ihn später an ihren Sohn Earendil weiterreichte. Mit diesem verschwand der Elessar schließlich aus Mittelerde.

Im Dritten Zeitalter gab es wieder einen Elessar. Über diesen Edelstein werden zwei unterschiedliche Geschichten erzählt, von denen laut Tolkien heute niemand mehr weiß, welche die Wahrheit enthält.

Nach der ersten Überlieferung handelt es sich um den ersten Elessar, den Olórin im Auftrag von Yavanna nach Mittelerde zurückbrachte. Olórin gab ihn an Galadriel, die den Stein verwahren sollte, bis einer kommen würde, der den Namen Elessar trägt. Diese Prophezeiung erfüllte sich schließlich durch Aragorn II. Elessar.

In einer anderen Erzählung handelt es sich bei dem zweiten Elessar um einen Edelstein, den Celebrimbor für Galadriel herstellte als Erinnerung an den ersten. Später, als Galadriel den ebenfalls von Celebrimbor hergestellten Elbenring Nenya erhielt, gab sie den Elessar an ihre Tochter Celebrían. So kam der Edelstein über deren Tochter Arwen schließlich zu Aragorn II. Elessar.

Arwen nämlich hinterließ den Edelstein bei ihrer Großmutter in Lothlórien. Als die 9 Gefährten auf ihrer Reise dort verweilten, erhielt Aragorn ihn als Abschiedsgeschenk und Zeichen der Hoffnung und Liebe Arwens. Somit erfüllte sich die Prophezeihung, und Aragorn erhielt von Galadriel den Beinahmen Elessar.

[Bearbeiten] Sonstiges

Der Elessar wird in Bilbo Beutlins Lied über Earendil als Teil der Rüstung und des Schmucks erwähnt, die Earendil auf seiner Reise in den Westen trug. Aragorn, den Bilbo gebeten hatte, ihm mit dem Gedicht zu helfen, legte Wert auf die Erwähnung des Edelsteins.

[Bearbeiten] Quellen

  • Nachrichten aus Mittelerde, Teil Zwei: Das Zweite Zeitalter, IV. Die Geschichte von Galadriel und Celeborn und von Amroth, König von Lórien. Der Elessar
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->