Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Elanor Gamdschie

Aus Ardapedia

Elanor Gamdschie

Elanor Gamdschie, auch Elanor Gärtner, (Original: Elanor Gardner, Elanor Fairbairn oder Elanor „The Fair“) ist im Legendarium ein Hobbit aus dem Auenland.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zeitangaben

[Bearbeiten] Volk

Hobbits, Harfüße

[Bearbeiten] Beschreibung

Elanor Gamdschie war die älteste Tochter von Samweis Gamdschie und Rosie Hüttinger. Sie wurde auch Elanor, die Schöne genannt, da sie im Gegensatz zu vielen anderen Hobbitkindern rotblondes Haar hatte und auch schlanker als diese war. Allerdings zeigte sich das Merkmal der blonden Haare auch bei vielen anderen Kindern, die um diese Zeit geboren wurden. 1436 A. Z. wurde sie von Königin Arwen Undomiel aus Gondor zu ihrer Ehrenjungfrau ernannt. Im Jahr 31 V. Z. heiratete sie Fastred von Grünholm. Ihr gemeinsamer Sohn hieß Elfstan Schönkind, ihre Tochter Fíriel Schönkind. Später erhielt sie von ihrem Vater das Rote Buch der Westmark, seither wird es von den Schönkinds aufbewahrt.

[Bearbeiten] Filmtrilogie

Familie Astin bei der Weltpremiere 2003 in Wellington, Foto: Stefan Servos

In der Filmtrilogie ist Elanor am Ende des dritten Teils zu sehen. Sie wird von Alexandra Astin gespielt, der Tochter des Sam-Darstellers Sean Astin.

[Bearbeiten] Sonstiges

  • Der Name Elanor bedeutet Sonnenstern und wurde Sam von Frodo Beutlin vorgeschlagen. Die gelbe Winterblume wächst am Fuß des Cerin Amroth.
  • Elanor war der erste Hobbit mit einem elbischen (Sindarin) Namen.
  • Sie wurde am selben Tag geboren, an dem das Vierte Zeitalter der Menschen begann.
  • In der ersten Version des Epilogs des Herrn der Ringe, nennt Sam seine Tochter Ellie, während er in der zweiten Version die Verniedlichungsform Elanorelle verwendet.

[Bearbeiten] Quellen

  • J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe.
    • Prolog,
      • 4 Vom Ringfund: Anmerkungen zu den Aufzeichnungen vom Auenland
    • Sechstes Buch, Neuntes Kapitel: Die Grauen Anfurten
    • Anhang B: Die Aufzählung der Jahre (Zeittafel der Westlande)
    • Anhang C: Familienstammbäume, Stammbaum des Meister Samweis.
  • J. R. R. Tolkien: Sauron Defeated. (The History of Middle-earth, Band IX.) Herausgegeben von Christopher Tolkien.
    • PART ONE: THE END OF THE THIRD AGE,
      • XI The Epilogue: The first Version of the Epilogue/The second Version of the Epilogue
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->