Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Ecthelion (Hauptmann von Gondolin)

Aus Ardapedia

Ecthelion erschlägt Orcobal

Ecthelion, "Der Herr der Quellen"

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Volk

Elben, Noldor

[Bearbeiten] Zeitangabe

[Bearbeiten] Beschreibung

Ecthelion war ein Elbenfürst aus Gondolin. Er war der Wächter des letzten Tores in der Orfalch Echor zum Zeitpunkt der Ankunft Tuors und Voronwes. Während der Schlacht um Gondolin war er mit seinem Haus der Quelle so erfolgreich, dass sein Name noch heute ein elbischer Schlachtruf ist und die Orks seinen Namen noch immer fürchten. Er blieb die Schlacht über meist in der Nähe Tuors. Gemeinsam mit diesem tötete er mehrere Hauptleute der Orks und sogar mehrere Balrogs, bevor er von einem dieser Dämonen verletzt wurde und von Tuor aus der Schlacht getragen werden musste. Ecthelion erfrischte sich daraufhin an der Quelle des Königs, konnte jedoch immer noch nicht in den Kampf zurückkehren. Erst als Tuor beinahe von Gothmog erschlagen wurde, griff Ecthelion wieder an. Obwohl ihm die Waffe entrissen wurde, sprang er von der Mauer und rammte Gothmog seinen Helmsporn in den Körper. Gothmog verlor das Gleichgewicht und beide fielen in die Quelle des Königs, worin sie beide ertranken.

Ecthelion wird als schönster der Noldor beschrieben.

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->