Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Earendur (König von Arnor)

Aus Ardapedia

(Unterschied zwischen Versionen)
K (iw en fi)
K
 
(Der Versionsvergleich bezieht 7 dazwischenliegende Versionen mit ein.)
Zeile 1: Zeile 1:
-
'''Eärendur III.''' ist in den Werken [[J. R. R. Tolkien]]s der zehnte König von [[Arnor]].
+
'''Eärendur III.''' ist in den Werken [[J. R. R. Tolkien]]s der zehnte König von [[Arnor]], [[Quenya]] für ''Meeresdiener''
== Zeitangabe ==
== Zeitangabe ==
-
* geboren 640 [[Das Dritte Zeitalter|D.Z.]]
+
* geboren 640 [[Drittes Zeitalter|D. Z.]]
-
* gestorben 861 [[Das Dritte Zeitalter|D.Z.]] (''er wurde 221 Jahre alt'')
+
* gestorben 861 D. Z. (''er wurde 221 Jahre alt'')
-
* König von Arnor ab 777 [[Das Dritte Zeitalter|D.Z.]] (''84 Jahre Regierungszeit'')
+
* König von Arnor ab 777 D. Z. (''84 Jahre Regierungszeit'')
== Volk ==
== Volk ==
Zeile 13: Zeile 13:
== Beschreibung ==
== Beschreibung ==
-
'''Eärendur''' gilt als zehnter König von Arnor, er trat das Erbe von [[Elendur (König von Arnor)|Elendur]] an.
+
Eärendur gilt als zehnter König von Arnor, er trat das Erbe von [[Elendur (König von Arnor)|Elendur]] an.
Da das Reich Arnor nach Eärendurs Tod, wegen dem Streit seiner drei Söhne, in drei Teile ([[Arthedain]], [[Cardolan]], [[Rhudaur]]) geteilt wurde, trat sein ältester Sohn [[Amlaith]], das Erbe als erster König von Arthedain an.
Da das Reich Arnor nach Eärendurs Tod, wegen dem Streit seiner drei Söhne, in drei Teile ([[Arthedain]], [[Cardolan]], [[Rhudaur]]) geteilt wurde, trat sein ältester Sohn [[Amlaith]], das Erbe als erster König von Arthedain an.
Zeile 24: Zeile 24:
{{Quellen}}
{{Quellen}}
 +
* [[Helmut W. Pesch]]: ''[[Elbisches Wörterbuch|Elbisch: Grammatik, Schrift und Wörterbuch der Elben-Sprache von J. R. R. Tolkien'', Bastei Lübbe 2003]].
 +
 +
 +
{{Sequence
 +
|list=König von Arnor
 +
|prev=[[Elendur (König von Arnor)|Elendur]]
 +
|next=-
 +
|date=777 - 861 D. Z.
 +
}}
[[Kategorie:Personen]]
[[Kategorie:Personen]]

Aktuelle Version vom 13. Mai 2013, 15:02 Uhr

Eärendur III. ist in den Werken J. R. R. Tolkiens der zehnte König von Arnor, Quenya für Meeresdiener

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zeitangabe

  • geboren 640 D. Z.
  • gestorben 861 D. Z. (er wurde 221 Jahre alt)
  • König von Arnor ab 777 D. Z. (84 Jahre Regierungszeit)

[Bearbeiten] Volk

Menschen

[Bearbeiten] Beschreibung

Eärendur gilt als zehnter König von Arnor, er trat das Erbe von Elendur an.

Da das Reich Arnor nach Eärendurs Tod, wegen dem Streit seiner drei Söhne, in drei Teile (Arthedain, Cardolan, Rhudaur) geteilt wurde, trat sein ältester Sohn Amlaith, das Erbe als erster König von Arthedain an.

[Bearbeiten] Sonstiges

Nach Eärendur nahmen die Könige keine Namen in der hochelbischen Form mehr an.

[Bearbeiten] Quellen

24 Dieser Artikel ist nicht oder nur unzureichend durch Quellenangaben belegt. Näheres ist möglicherweise auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf bitte mit, diesen Artikel zu verbessern, indem Du Belege für die Informationen nennst.


Vorgänger König von Arnor Nachfolger
Elendur 777 - 861 D. Z. -
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen