Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Dunharg

Aus Ardapedia

(Unterschied zwischen Versionen)
(Infos über Pfade der Toten verschoben nach "Pfade der Toten")
(angepasst an formatvorlage, doppelter link drúedain)
Zeile 1: Zeile 1:
-
==Beschreibung und Lage==
+
'''Dunharg''' (orig. ''Dunharrow''), ''Zuflucht im Weißen Gebirge''
-
Dunharg ist eine befestigte Zuflucht oberhalb des Hargtals in den [[Ered Nimrais]]. Eine gewundene Straße führt zu ihr hinauf. An jeder Kehre gibt es bedrohliche, unheimliche und ausdrucksstarke Steinstatuen - von den Rohirrim "[[Puckelmänner]]" (siehe auch: [[Drúedain]]) genannt.
+
 
 +
==Beschreibung==
 +
'''Dunharg''' ist eine befestigte Zuflucht oberhalb des Hargtals in den [[Ered Nimrais]]. Eine gewundene Straße führt zu ihr hinauf. An jeder Kehre gibt es bedrohliche, unheimliche und ausdrucksstarke Steinstatuen - von den Rohirrim "[[Puckelmänner]]" genannt.
-
==Besonderes, Geschichtliches==
 
Von Dunharg aus führen die [[Pfade der Toten]] unter dem Ered Nimrais hindurch zum Tal des [[Morthond]] in der Nähe des [[Stein von Erech|Steins von Erech]].
Von Dunharg aus führen die [[Pfade der Toten]] unter dem Ered Nimrais hindurch zum Tal des [[Morthond]] in der Nähe des [[Stein von Erech|Steins von Erech]].
-
==Herleitung des Namens==
+
==Etymologie==
Das englische ''Dunharrow'' ist abgeleitet von "Dûn-harug" und bedeutet "Hügelzuflucht". Das deutsche Wort ''harg'' erscheint verwandt und hat eine ähnliche Bedeutung.
Das englische ''Dunharrow'' ist abgeleitet von "Dûn-harug" und bedeutet "Hügelzuflucht". Das deutsche Wort ''harg'' erscheint verwandt und hat eine ähnliche Bedeutung.
 +
 +
==Quellen==
 +
*[[Der Herr der Ringe (Roman)|Der Herr der Ringe]]: Die Rückkehr des Königs
[[Kategorie:Gebäude und Festungen]]
[[Kategorie:Gebäude und Festungen]]

Version vom 2. Januar 2006, 18:38 Uhr

Dunharg (orig. Dunharrow), Zuflucht im Weißen Gebirge

Beschreibung

Dunharg ist eine befestigte Zuflucht oberhalb des Hargtals in den Ered Nimrais. Eine gewundene Straße führt zu ihr hinauf. An jeder Kehre gibt es bedrohliche, unheimliche und ausdrucksstarke Steinstatuen - von den Rohirrim "Puckelmänner" genannt.

Von Dunharg aus führen die Pfade der Toten unter dem Ered Nimrais hindurch zum Tal des Morthond in der Nähe des Steins von Erech.

Etymologie

Das englische Dunharrow ist abgeleitet von "Dûn-harug" und bedeutet "Hügelzuflucht". Das deutsche Wort harg erscheint verwandt und hat eine ähnliche Bedeutung.

Quellen

Namensräume
Varianten
Aktionen