Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Duinhir

Aus Ardapedia

Duinhir (Sindarin für ‚Herr des Flusses‘) ist im Legendarium zur Zeit des Ringkriegs der Herr des Morthondtals.

[Bearbeiten] Volk

Menschen, Dúnedain

[Bearbeiten] Beschreibung

Duinhir war der Fürst der Menschen vom Morthondtal. Gemeinsam mit einer kleinen Gruppe von Bogenschützen und seinen beiden Söhnen Duilin und Derufin kämpfte er in der Schlacht auf den Pelennor-Feldern. Seine Söhne starben in der Schlacht.

Er wird als großgewachsen beschrieben.

[Bearbeiten] Quellen

J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe.

  • Fünftes Buch, Sechstes Kapitel: Die Schlacht auf den Pelennor-Feldern
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->