Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Doriath

Aus Ardapedia

(Unterschied zwischen Versionen)
(Beschreibung)
Zeile 8: Zeile 8:
Das große [[Sindar-Königreich]] von [[Beleriand]], errichtet früh im [[Das Erste Zeitalter|Ersten Zeitalter]] von [[Thingol]]
Das große [[Sindar-Königreich]] von [[Beleriand]], errichtet früh im [[Das Erste Zeitalter|Ersten Zeitalter]] von [[Thingol]]
und [[Melian]].
und [[Melian]].
-
Nach der ersten Schlacht in den [[Kriegen von Beleriand]] wob Melian den [[Gürtel Melians]],
+
Nach der ersten Schlacht in den [[Kriege von Beleriand|Kriegen von Beleriand]] wob Melian den [[Gürtel Melians]],
um [[Neldoreth]],
um [[Neldoreth]],
[[Region]] und [[Nivrim]], die inneren Lande von [[Doriath]], zu schützen. Thingol erhob auch Anspruch
[[Region]] und [[Nivrim]], die inneren Lande von [[Doriath]], zu schützen. Thingol erhob auch Anspruch

Version vom 20. August 2004, 18:33 Uhr

Sindarin: Land des Zauns

Zeitalter

Das Erste Zeitalter

Beschreibung

Das große Sindar-Königreich von Beleriand, errichtet früh im Ersten Zeitalter von Thingol und Melian. Nach der ersten Schlacht in den Kriegen von Beleriand wob Melian den Gürtel Melians, um Neldoreth, Region und Nivrim, die inneren Lande von Doriath, zu schützen. Thingol erhob auch Anspruch auf Lande außerhalb des Gürtels, zum Beispiel Brethil und vielleicht auch Dimbar. Geschützt von der Macht Melians und der Vorsicht Thingols, war Doriath nicht in die großen Schlachten der Kriege von Beleriand verwickelt, auch wenn seine Grenzen stets von Beleg und seinen Grenzwachen verteidigt wurden. Tatsächlich wurde Doriath häufig durch Sindar verstärkt, die vor den Kriegen flohen. Obwohl er dem Hause Finarfin und den Zwergen freundlich gesinnt war, verbot Thingol dem Hause Feanor und den Menschen, Doriath zu betreten und nachdem er die wahre Geschichte von der Rückkehr der Noldor erfahren hatte, verbot er den Gebrauch von Quenya in seinem Reich. Doch am Ende wurde Doriath in den Fluch der Noldor hineingezogen, denn Thingol verlangte einen Silmaril als Brautpreis für seine Tochter Lúthien und um dieses Juwels willen wurde Thingol von den Zwergen von Nogrod erschlagen. Nach seinem Tod verließ Melian Mittelerde und der Banngürtel war aufgehoben und die Zwerge drangen in Doriath ein. Als Dior von den Söhnen Feanors erschlagen wurde, wurde Doriath verlassen und die Überlebenden des Reiches zogen zu den Anfurten des Sirion. Vormals, früh im Erstern Zeitalter, hieß das Land Eglador. Auch das "Verborgene Königreich" und das "Land des Gürtels" gennant. Nach dem Krieg des Zorns versank Doriath mit den Ländern Beleriands im Meer.


Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen