Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Dol Baran

Aus Ardapedia

Dol Baran, Sindarin für Goldbrauner Hügel, ist im Legendarium die südlichste Erhebung des Nebelgebirges und liegt südwestlich des Nan Curunír.

[Bearbeiten] Beschreibung

Der Gipfel des Berges ist gerundet und von Heidekraut bewachsen, auf der Bergsohle wächst Gras. An die südlichen Hänge des Berges schmiegt sich ein kleines Tal, das nach Süden hin offen liegt, an den Talseiten wächst Farnkraut, auf den unteren Hängen des Dol Baran gedeihen Dornbüsche, wie etwa Weißdorn.

[Bearbeiten] Hintergrund

Am 5. März 3019 D. Z. rastet Théoden mit seiner Gefolgschaft am Dol Baran. Hier stiehlt Pippin den Palantír von Gandalf und blickt hinein. Er wird von Sauron gefragt, wer er sei, kurz darauf bricht Gandalf mit Pippin in höchster Eile nach Minas Tirith auf.

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->