Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Die Kinder Húrins

Aus Ardapedia

Buch.png
Die Kinder Húrins

von J. R. R. Tolkien;
Christopher Tolkien (Hrsg.);
Alan Lee (Ill.);
Hans J. Schütz, Helmut W. Pesch (Übers.)

Klett-Cotta, Stuttgart 2007

ISBN 3-608-93603-3

Hardcover, 333 Seiten

Illustrationen: Acht farbige Gemälde, zahlreiche schwarzweiße Zeichnungen

The Children of Húrin

von J. R. R. Tolkien;
Christopher Tolkien (Hrsg.);
Alan Lee (Ill.)

HarperCollins, London 2007

ISBN 9780007246229

Hardcover, 313 Seiten

Sprache: Englisch

Illustrationen: Acht farbige Gemälde, zahlreiche schwarzweiße Zeichnungen

The Children of Húrin

von J. R. R. Tolkien;
Christopher Tolkien (Hrsg.);
Alan Lee (Ill.)

HarperCollins, London 2008

ISBN 978-0007252268

Taschenbuch, 336 Seiten

Sprache: Englisch

Maße: 19.4 × 12.8 × 2.6 cm

Die Kinder Húrins (Originaltitel: The Children of Húrin) ist ein Roman, der auf der unvollendeten Geschichte Narn i Chîn Húrin von J. R. R. Tolkien basiert, herausgegeben von dessen Sohn Christopher und erschienen am 17. April 2007. Die Geschichte gehört zu Tolkiens Legendarium.

[Bearbeiten] Inhalt

In der Narn i Chîn Húrin, der Geschichte der Kinder Húrins, die im Ersten Zeitalter spielt, geht es um Túrin Turambar und Nienor, die Kinder des Menschen Húrin Thalion. Nach Húrins Gefangennahme in der Nirnaeth Arnoediad werden er und seine Familie von Morgoth mit einem Fluch belegt. Die Auswirkungen dieses Fluches auf das Leben Túrins bilden den Kern der Erzählung.

[Bearbeiten] Kapitelübersicht

Tolkien Schütz / Pesch
The Children of Húrin Die Kinder Húrins
Preface Vorwort
Introduction Einführung – Mittelerde in den Ältesten Tagen
Note on Pronunciation Anmerkung zur Aussprache
Narn I Chîn Húrin The Tale of the Children of Húrin Die Geschichte der Kinder Húrins
Kapitel 1 The Childhood of Túrin Túrins Kindheit
Kapitel 2 The Battle of Unnumbered Tears Die Schlacht der Ungezählten Tränen
Kapitel 3 The Words of Húrin and Morgoth Der Wortstreit zwischen Húrin und Morgoth
Kapitel 4 The Departure of Túrin Túrins Aufbruch
Kapitel 5 Túrin in Doriath Túrin in Doriath
Kapitel 6 Túrin among the Outlaws Túrin bei den Geächteten
Kapitel 7 Of Mîm the Dwarf Von dem Zwerg Mîm
Kapitel 8 The Land of Bow and Helm Das Land von Bogen und Helm
Kapitel 9 The Death of Beleg Belegs Tod
Kapitel 10 Túrin in Nargothrond Túrin in Nargothrond
Kapitel 11 The Fall of Nargothrond Der Untergang von Nargothrond
Kapitel 12 The Return of Túrin to Dor-lómin Die Rückkehr Túrins nach Dor-lómin
Kapitel 13 The Coming of Túrin into Brethil Túrins Ankunft in Brethil
Kapitel 14 The Journey of Morwen and Niënor to Nargothrond Die Reise Morwens und Nienors nach Nargothrond
Kapitel 15 Niënor in Brethil Nienor in Brethil
Kapitel 16 The Coming of Glaurung Die Ankunft Glaurungs
Kapitel 17 The Death of Glaurung Glaurungs Tod
Kapitel 18 The Death of Túrin Túrins Tod
Genealogies Stammbäume
The Princes of the Noldor Die Fürsten der Noldor
The First House of the Edain (House of Bëor) Das Erste Haus der Edain (Haus Beor)
The Second House of the Edain (House of Haleth) Das Zweite Haus der Edain (Haus Haleth)
The Third House of the Edain (House of Hador) Das Dritte Haus der Edain (Haus Hador)
Appendix Anhang
(1) The Evolution of the Great Tales Die Entwicklung der Großen Geschichten
(2) The Composition of the Text Die Zusammenstellung des Textes
List of Names Namenliste
Note on the map Anmerkung zur Karte

[Bearbeiten] Werkgeschichte

Die Kinder Húrins ist nicht die erste Ausgabe der Narn i Chîn Húrin – sie wurde bereits in Nachrichten aus Mittelerde in einer historisch-kritischen Fassung veröffentlicht. Allerdings bietet Die Kinder Húrins eine durchgehende, lückenlose Erzählung ohne Anmerkungsapparat.

Außerdem basiert das Kapitel XXI Von Túrin Turambar im Silmarillion teilweise auf der Narn.

Diese Seite basiert auf der Seite Die Kinder Húrins aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Creative Commons Attribution/Share-Alike-Lizenz. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->