Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Der kleine Hobbnix

Aus Ardapedia

Der kleine Hobbnix

von A.R.R.R. Roberts (Adam Roberts)

[Bearbeiten] Buchinformationen

  • Art: Taschenbuch
  • Seitenzahl: 270 Seiten
  • Übersetzer: Ute Brammertz
  • Originaltitel: The Soddit
  • Verlag: Heyne
  • Erscheinungsdatum: Juni 2004
  • ISBN: 3-453-87947-3

[Bearbeiten] Inhaltsangabe

Der kleine Hobbnix ist eine Parodie auf den Roman Der kleine Hobbit von J. R. R. Tolkien.
Es wird die Reise des Hobbnixes Bingo Beutelgrabscher beschrieben, der sich mit dem Zauberer Ganzalt und einigen krassen Türkenzwergen (im Original allerdings "bizarrely Welsh") auf die Reise zum Einzigen Berg macht, um den Schatz des Drachen Schmauch zu stehlen. Die Handlung ähnelt der im Hobbit, nimmt jedoch eine überraschende Wendung. Auch auf die Philologie in Tolkiens Werken wird etwas eingegangen, was eine besondere Art von Humor in das Werk bringt. Da viele Figuren mit Akzent sprechen, musste in der deutschen Übersetzung vieles neu geschrieben werden, was man bei einem Vergleich des englischen Originals mit der Übersetzung feststellen wird. Die Parodie ist intellektuell etwas anspruchsvoller als der Herr der Augenringe. Roberts orientiert sich an Terry Prachett und dessen "Scheibenwelt"-Romanen.

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->