Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Culumalda

Aus Ardapedia

Culumalda (Quenya für ,rot-goldener Baum'), auch Culumalda-Bäume (Original culumalda trees) genannt, ist im Legendarium eine Baumart des Südens von Mittelerde.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Beschreibung

Der Culumalda war eine Baumart Mittelerdes und offenbar nur in wärmeren Gegenden, wie etwa Ithilien, heimisch. Dort umgab er zum Beispiel in größerer Zahl das Feld von Cormallen, dem er auch seinen Namen gab.

Die Culumalda-Bäume wurden als stattliche Bäume mit dunklen Blättern und einer Fülle scharlachroter Blüten beschrieben.

[Bearbeiten] Etymologie

Der Name Culumalda ist Quenya und bedeutet ,rot-goldener Baum' (von culuma, ,rot-gold' oder ,orange', und alda, Baum).

Der Culumalda gibt auch dem Feld von Cormallen seinen Sindarin-Namen, ,goldener Ring', von goldenen Bäumen umkreistes Feld.

[Bearbeiten] Hintergrund

Frodo und Sam erblickten die Culumalda-Bäume beim Fest zu Saurons Sturz auf dem Feld von Cormallen am 8. April 3019 D. Z..

[Bearbeiten] Quellen

Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->