Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Bucca

Aus Ardapedia

Bucca aus dem Bruch (Original Bucca of the Marish), ist im Legendarium der erste Thain des Auenlands und Urahn der Altbocks

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zeitangaben

[Bearbeiten] Volk

Hobbits

[Bearbeiten] Beschreibung

Nachdem das Nördliche Königreich mit dem Untergang Arveduis (1974 D. Z.) geendet hatte und die Dúnedain ein wanderndes Volk geworden waren, wählten die Hobbits einen Thain, gewissermaßen als Stellvertreter des Königs. Der erste Thain des Auenlands war Bucca aus dem Bruch. Von ihm leiten die Altbocks ihre Abstammung her.

[Bearbeiten] Weiteres

Der Name Bucca leitet sich aus dem Cornischen her, wo er eine Art Fee oder Kobold des Meeres bezeichnet.

[Bearbeiten] Quellen

  • J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe.
    • Anhang A: Annalen der Könige und Herrscher, I. Die númenórischen Könige.
Vorgänger Thain des Auenlandes Nachfolger
keiner 379–? A. Z. unbekannt
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->