Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Borlas

Aus Ardapedia

Borlas, Sohn von Beregond

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Zeitangaben

[Bearbeiten] Volk

Menschen, Dúnedain

[Bearbeiten] Beschreibung

Borlas ist der jüngere Sohn von Beregond und damit der Bruder von Bergil. Während des Ringkriegs (3018–3019 D. Z.) ist er noch sehr klein, weshalb es wahrscheinlich ist, dass er zu dieser Zeit mit seiner Mutter nach Lossarnach evakuiert wird, während sein älterer Bruder und sein Vater in Minas Tirith bleiben. Nach der Ernennung seines Vaters zum Ersten Hauptmann der Weißen Schar von Ithilien, zieht die Familie nach Ithilien zum Emyn Arnen. Borlas erreicht ein hohes Alter, so lebt er im Alter noch unter der Regentschaft von Aragorns Sohn Eldarion, der nach 120 V. Z. König wird. Zusammen mit seiner bereits verstorbenen Frau, hat er zwei Kinder, das älteste ist eine namentlich nicht bekannte Tochter, das jüngere ist ein Sohn namens Berelach. Borlas lebt in Pen-arduin an den westlichen Hängen der Emyn Arnen mit Blick auf den Anduin und die Ered Nimrais. Dort bewohnt er ein größeres Haus, welches einen Obstgarten hat und einen weiteren Garten, der sich vom Gebäude aus den Abhang bis zum Wasser hinunterzieht.

[Bearbeiten] Hintergrund

J. R. R. Tolkiens nie beendete Geschichte Der Neue Schatten (original: The New Shadow) beginnt mit einer Unterhaltung zwischen dem alten Borlas und dem jungen Saelon. Borlas ist besorgt, da er ein erneutes Wiederaufleben des Bösen, welches nach Saurons Sturz lange vergessen war, fürchtet. Um den Gerüchten nachzugehen, will sich Saelon in der Nacht mit ihm treffen, doch bevor das Treffen stattfindet, bemerkt Borlas eine "böse Präsenz" in seinem Haus und das Skript bricht ab.

[Bearbeiten] Stammbaum

                                         Baranor
                                            |            
                                         Beregond
                                            |
                                     -----------------
                                     |               |
                                   Bergil          Borlas
                                                     |
                                           ----------------------
                                           |                    |
                                         Tochter            Berelach

[Bearbeiten] Andere Namen

  • Borlas von Pen-arduin

[Bearbeiten] Etymologie

Der Name Borlas setzt sich wohl aus den Sindarinwörtern bor, in diesem Kontext wohl standhaft und las(s) = Blatt oder glas = Freude zusammen, so dass Borlas übersetzt standhafte/langlebige Freude oder auch standhaftes Blatt bedeuten könnte.

[Bearbeiten] Quellen

  • J. R. R. Tolkien: The Peoples of Middle-earth. (The History of Middle-earth, Band XII.) Herausgegeben von Christopher Tolkien. HarperCollins, London 1996.
  • Part Four: “Unfinished Tales”. XVI “The New Shadow”
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->