Zum Inhalt springen

Passwort vergessen?

Jetzt registrieren

herr-der-ringe-film.de

Boffin

Aus Ardapedia

Boffin ist im Legendarium eine Hobbit-Familie aus dem Auenland.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Beschreibung

Die Boffins sind eine der zwölf wohlhabenderen Hobbit-Familien des Auenlandes.[1] Ein klar abzugrenzendes Stammland scheinen sie nicht besessen zu haben, doch scheinen einige Boffins in Oberbühl im Westviertel gelebt zu haben.[2] Die gebräuchliche Zuordnung der Boffins in die Gegend der Hugel im Ostviertel scheint fraglich (siehe Etymologie). Sie heirateten insbesondere Mitglieder aus anderen bedeutenden Familien, wie den Bolgers. Bei den Boffins scheint es, ebenso wie bei den Tuks, innerhalb der Familie eine gewisse Abenteuerlust gegeben zu haben. So ging Buffo Boffins zweitältester Sohn Basso beispielsweise zur See und dessen jüngerer Bruder Briffo zog nach Bree.

[Bearbeiten] Bekannte Persönlichkeiten

[Bearbeiten] Stammbaum[3]

Buffo Boffin
Ivy Goodenough
Bosco
2767–2858 D. Z.
Basso
* 2769 D. Z.
Briffo
* 2770 D. Z.
Lavender Gruber
Otto
2812–2900 D. Z.
Balbo Beutlin
* 2767 D. Z.
Berylla
* 2772 D. Z.
Familie Beutlin
Hugo
2854–2945 D. Z.
Donnamira Tuk
2856–2948 D. Z.
Rollo
* 2860 D. Z.
Druda Lochner
Jago
2894–2986 D. Z.
Primrose
* 2865 D. Z.
Blanco Straffgürtel
Vigo
2937 D. Z.–29 V. Z.
Jessamine
* 2897 D. Z.
Herugar Bolger
2895–2990 D. Z.
Folko
* 2978 D. Z.
Familie Bolger
Familie Straffgürtel
Sapphira Dachsbau
Uffo
* 2857 D. Z.
Gruffo
2900–2999 D. Z.
Adalbert Bolger
2901–2997 D. Z.
Gerda
2904–3004 D. Z.
Griffo
* 2944 D. Z.
Margerite Beutlin
* 2950 D. Z.
Familie Bolger
Tosto
* 2988 D. Z.

[Bearbeiten] Etymologie

  • Auf Westron hieß die Familie eigentlich Bophîn, ein Name unbekannter Bedeutung.[4] Laut den Familienmitgliedern bedeutete der Name one who laughs loud (‚jemand der laut lacht‘). Da es sich aber nur um eine Familienlegende handelte, veränderte Tolkien lediglich die Schreibung zu Boffin.[5]
  • Die Zusatzbezeichnung der Familie Boffin, nämlich of the Yale, ist nur schwer nachzuvollziehen. Auf der ersten Karte des Auenlands wurden die Boffins noch klar dem Ort nördlich von Hobbingen, damals mit Northope auf der veröffentlichten Karte aber als Oberbühl (Overhill) bezeichnet, zugeordnet. Diese Zuordnung war ganz gemäß dem Text, der einen „Herrn Boffin von Oberbühl“ (Mr. Boffin of Overhill) nennt. Später erhielt dann Northope die Bezeichnung The Yale. Erst weit später, nachdem Tolkien den Boffin-Stammbaum bereits beendet hatte, wurde The Yale zum Namen einer Hügellandschaft im Ostviertel. Daher scheint es, obwohl der Beiname sich erhalten hat, fraglich, ob die Familie etwas mit dem Gebiet am Ostrand des Auenlandes, das in der deutschen Übersetzung Die Hugel genannt wird, zu tun hatte.[6]

[Bearbeiten] Sonstiges

In den englischsprachigen Ausgaben des Lord of the Rings sind seit der Auflage von 2004 auch die Stammbäume der Familie Bolger of Budgeford und der Familie Boffin of the Yale enthalten. In keiner der neueren deutschen Ausgaben wurden diese bisher eingefügt.

[Bearbeiten] Anmerkungen

  1. J. R. R. Tolkien: Briefe. Herausgegeben von Humphrey Carpenter. Brief #25: An den Herausgeber des »Observer«.
  2. J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe. Erstes Buch, Zweites Kapitel: Der Schatten der Vergangenheit.
  3. An dieser Stelle wird der publizierte Stammbaum der Familie Boffin wiedergegeben. Da keine deutsche Editierung vorliegt, wurde bei übersetzbaren Namen, die so aber bisher noch nicht übertragen wurden, das Original, durch Kursivschreibung hervorgehoben, beibehalten.
  4. J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe. Anhang F: Zur Übersetzung.
  5. J. R. R. Tolkien: The Peoples of Middle-earth. Herausgegeben von Christopher Tolkien. Part One: The Prologue and Appendices to The Lord of the Rings, II The Appendix on Languages (p. 48).
  6. J. R. R. Tolkien: The Peoples of Middle-earth. Herausgegeben von Christopher Tolkien. Part One: The Prologue and Appendices to The Lord of the Rings, III The Family Trees: Boffin of the Yale (p. 98).

[Bearbeiten] Quellen

  • J. R. R. Tolkien: Der Herr der Ringe.
    • Prolog: Von der Ordnung im Auenland.
    • Erstes Buch, Zweites Kapitel: Der Schatten der Vergangenheit.
    • Anhang F: Zur Übersetzung.
  • J. R. R. Tolkien: Briefe. Herausgegeben von Humphrey Carpenter.
    • Brief #25: An den Herausgeber des »Observer«.
  • J. R. R. Tolkien: The Peoples of Middle-earth. Herausgegeben von Christopher Tolkien.
    • Part One: The Prologue and Appendices to The Lord of the Rings, II The Appendix on Languages.
    • Part One: The Prologue and Appendices to The Lord of the Rings, III The Family Trees: Boffin of the Yale.
Persönliche Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
-->